Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

HCV: Positives CHMP-Votum zur Erweiterung der Therapieempfehlungen für Daclatasvir bei Patienten mit Genotyp 3

Das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde EMA (European Medicines Agency) hat jetzt eine positive Empfehlung zur Erweiterung der Therapieempfehlungen für Daclatasvir (Daklinza®) bei Patienten mit einer Genotyp-3-HCV-Infektion ausgesprochen. Das CHMP empfiehlt, für nicht-zirrhotische Patienten mit HCV-Genotyp 3 ein 12-wöchiges Therapieregime von Daclatasvir in Kombination mit Sofosbuvir ohne Ribavirin in die Dosierungstabelle der Fachinformation aufzunehmen. Für Patienten, die mit dem Genotyp 3 infiziert sind und bereits eine Zirrhose aufweisen, wird eine 24-wöchigeTherapie von Daclatasvir in Kombination mit Sofosbuvir (i.d.R. ohne Ribavirin) empfohlen.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"HCV: Positives CHMP-Votum zur Erweiterung der Therapieempfehlungen für Daclatasvir bei Patienten mit Genotyp 3"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.