Sonntag, 27. November 2022
Navigation öffnen
Medizin

Herzschwäche bei alten Menschen: Grundsätzlich sind alle Therapien möglich

In der Gruppe der über 85-Jährigen leidet rund jede sechste Frau und jeder zwölfte Mann unter einer Pumpschwäche des Herzens, einer sogenannten Herzinsuffizienz – die Erkrankung ist stark altersabhängig. Diagnostik und Therapie sind komplex, weil ältere Menschen häufig unter zusätzlichen Erkrankungen leiden. „Beim alten Menschen ist meist nicht nur ein Organ krank“, erläutert Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Fehske, Chefarzt der Kardiologie am St. Vinzenz Hospital Köln, anlässlich des Gerontologie- und Geriatriekongresses vom 12. bis 15. September in Bonn.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Herzschwäche bei alten Menschen: Grundsätzlich sind alle Therapien möglich"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.