Samstag, 26. November 2022
Navigation öffnen
Medizin

HIV: Raltegravir zeigt hohe Ansprechrate im Praxisalltag

Der Integraseinhibitor Raltegravir (Isentress®) ist eine etablierte, gut wirksame und im Allgemeinen gut verträgliche Therapieoption für therapienaive und vorbehandelte HIV-Patienten. Das bestätigte nun auch die deutsche prospektive HIV-Kohorte WIP (Wirksamkeit von Isentress® unter Praxisbedingungen), in der 451 HIV-Patienten in 52 Zentren mit einer Raltegravir-basierten Therapie unter Praxisbedingungen behandelt wurden (1). Drei Viertel der Patienten hatten nach 48 Wochen eine Viruslast unter der Nachweisgrenze von 50 HIV-RNA-Kopien/ml Blut (primärer Endpunkt). Die Wirksamkeit war unabhängig vom Alter (< 50 Jahre bzw. ≥ 50 Jahre) und unabhängig von den bei höherem Alter häufigeren Begleiterkrankungen und Begleitmedikamenten.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"HIV: Raltegravir zeigt hohe Ansprechrate im Praxisalltag"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.