Donnerstag, 18. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Hypercholesterinämie: Anhaltende Senkung des LDL-C-Spiegels unter Inclisiran

Inclisiran ist seit dem 1. Februar 2021 in Deutschland verfügbar. Der neue Wirkstoff ist zugelassen zur Behandlung von Erwachsenen mit primärer Hypercholesterinämie (heterozygot familiär und nicht-familiär) oder gemischter Dyslipidämie zusätzlich zu einer Statin-Basis-Therapie und/oder anderen lipidsenkenden Therapien (1). Prof.Dr. Ulf Landmesser, Berlin, und Prof. Dr. Wolfgang Koenig, München, zeigten den therapeutischen Bedarf für weitere Therapieansätze auf und gaben einen Überblick über die Studiendaten zu Inclisiran. Bei dem Wirkstoff handelt es sich um einen Vertreter der siRNA-Klasse. In den Zulassungsstudien ORION-9, -10 und -11 führte die Behandlung zu einer signifikanten (p<0,0001) und über 6 Monate anhaltenden Senkung des LDL-C-Spiegels (1-3).

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Hypercholesterinämie: Anhaltende Senkung des LDL-C-Spiegels unter Inclisiran"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.