Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Medizin

Impfstoff gegen Clostridium difficile: Phase-II-Studie mit positiven Ergebnissen

Aus einer Zwischenanalyse einer Phase-II-Studie zum Impfstoffkandidaten Clostridium-difficile (C. difficile) liegen positive erste Daten vor. Auf Grundlage dieser Ergebnisse werden im ersten Halbjahr 2017 Phase-III-Studien begonnen. Durch die Impfung soll C.-difficile-Infektionen (CDI) vorgebeugt werden. Der Impfstoff soll eine funktionelle Antikörperreaktion einleiten, durch die die beiden von C. difficile gebildeten Toxine (A und B) neutralisiert werden können. Die beiden Toxine sind die Hauptverursacher der typischen C.-difficile-Symptomatik (1).

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Impfstoff gegen Clostridium difficile: Phase-II-Studie mit positiven Ergebnissen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.