Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Intraarterielle Gerinnselentfernung ist bei Schlaganfall wirksamer als Standardbehandlung

Studienergebnisse, die im The New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, liefern im Bereich der Schlaganfallbehandlung weitere Belege, dass Ärzte den Kampf gegen diese schwere Erkrankung gewinnen, die eine von sechs Personen betreffen kann. Die Studienärzte stellten fest, dass eine intraarterielle Behandlung zur Beseitigung eines Blutgerinnsels in einem großen Blutgefäß zum Gehirn, das einen Schlaganfall verursacht, bessere Ergebnisse liefert als der Versuch, das Blutgerinnsel ausschließlich mit einem Gerinnsel-lösenden Medikament (lytischer Wirkstoff) aufzulösen. Eines der Geräte, die in der Studie getestet wurden war der Trevo® Retriever von Stryker.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Intraarterielle Gerinnselentfernung ist bei Schlaganfall wirksamer als Standardbehandlung"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.