Donnerstag, 29. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Jenaer Abendvorlesung zur Schaufensterkrankheit am 29. Oktober

Die Waden schmerzen und jeder Schritt ist so anstrengend, dass Betroffene immer wieder eine Pause brauchen: Das gehört zum Alltag von Betroffenen, die an der Schaufensterkrankheit, der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), leiden. „Fast jeder fünfte Mann über 65 Jahre ist betroffen, doch nur ein Viertel der Patienten hat die typischen Beschwerden. Die Folgen sind Durchblutungsstörungen und Schmerzen. Bei fortschreitender Erkrankung kann sogar Gewebe absterben. Im Extremfall kann das zu einer Amputation führen“, sagt Dr. Stefan Ludewig, Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Jena (UKJ).


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Jenaer Abendvorlesung zur Schaufensterkrankheit am 29. Oktober"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.