Dienstag, 16. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Mit künstlicher Intelligenz zu besseren Antikörper-Medikamenten

Mit künstlicher Intelligenz zu besseren Antikörper-Medikamenten
©Sebastian Kaulitzki / Fotolia.de
Ein neuer Ansatz bei der Entwicklung von Antikörper-Medikamenten hilft, diese zu optimieren. Forschende des Departements Biosysteme der ETH Zürich in Basel setzen dazu Methoden des maschinellen Lernens ein. Damit gelingt es ihnen, Antikörper zu finden, welche die an sie gestellten Anforderungen besser erfüllen und besser verträglich sind.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Mit künstlicher Intelligenz zu besseren Antikörper-Medikamenten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.