Dienstag, 4. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Medizin/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie: Gesichtsschmerz erster Hinweis auf Depression?

Wenn wir zu häufig im wahrsten Sinne des Wortes "die Zähne zusammenbeißen" und emotional "auf dem Zahnfleisch gehen", kann das gravierende und häufig schmerzhafte Auswirkungen auf unseren Biss und die gesamt Körpergesundheit haben. In einer umfangreichen Studie wurde untersucht, inwieweit Depressionen und Angststörungen Risikofaktoren für die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) sind - ein Sammelbegriff für die Fehlregulation der Kiefermuskulatur und -gelenke. Die aufschlussreichen Studienergebnisse wurden im Rahmen des 65. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) in Stuttgart vorgestellt.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Medizin/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie: Gesichtsschmerz erster Hinweis auf Depression?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.