Freitag, 19. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Migräne: Effektive Prophylaxe mit monoklonalem CGRP-Antikörper Galcanezumab

Migräne: Effektive Prophylaxe mit monoklonalem CGRP-Antikörper Galcanezumab
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com
Trotz der hohen Prävalenz von Migräne und der damit verbundenen Beeinträchtigungen im Alltag der Patienten, wurden konventionelle Möglichkeiten
zur Migräne-Prophylaxe in Deutschland noch nicht optimal genutzt (1). Mit dem seit nunmehr über einem Jahr zur Migräne-Prophylaxe zugelassenen monoklonalen CGRP-Antikörper Galcanezumab (Emgality®) haben sich die Chancen der Patienten auf eine zuverlässig anhaltende und spürbar schnelle Reduktion der Migräne-Kopfschmerztage (MKT) deutlich verbessert, berichtete Dr. Peter Storch, Jena, im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Migräne: Effektive Prophylaxe mit monoklonalem CGRP-Antikörper Galcanezumab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.