Dienstag, 31. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Mit Ledipasvir/Sofosbuvir in eine Zukunft ohne HCV?

Für Patienten mit chronischer Hepatitis-C-Infektion ergeben sich völlig neue Heilungschancen, die noch vor kurzem undenkbar schienen. Die Innovation ist Harvoni®, eine Fixkombination (STR) des neuen NS5A-Inhibitors Ledipasvir und Sofosbuvir. Im Phase-III-Studienprogramm ION wurde damit bei 94% bis 99% der unvorbehandelten und bei 86% bis 100% der vorbehandelten Genotyp 1 (GT1) Patienten eine Heilung erreicht, auch wenn bereits eine Zirrhose vorlag (1,2,3). Zudem überzeugt die Therapieinnovation durch gute Verträglichkeit und die Möglichkeit einer Verkürzung der Behandlungsdauer auf bis zu acht Wochen bei unvorbehandelten GT1 oder GT4 Patienten ohne Zirrhose, Ribavirin-frei ist die Therapie bei GT1 oder GT4 Patienten ohne oder mit kompensierter Zirrhose - und das ohne gleichzeitige Gabe von Interferon oder Proteaseinhibitoren.

Anzeige:
E-Health NL
 

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Mit Ledipasvir/Sofosbuvir in eine Zukunft ohne HCV?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.