Montag, 6. Februar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Neuro-COVID: Abwehrschwäche im Nervensystem führt zu schwerem COVID-Verlauf

Neuro-COVID: Abwehrschwäche im Nervensystem führt zu schwerem COVID-Verlauf
© Halfpoint - stock.adobe.com
COVID-19-Patienten können Begleit- und Folgeerscheinungen entwickeln, die das Nervensystem betreffen. Dieses als Neuro-COVID bezeichnete Phänomen wurde nun genauer analysiert. Die im Fachjournal Immunity veröffentlichte Studie zeigt eine deutlich geschwächte Immun- und Interferonantwort bei den COVID-19-Patienten. Die standortübergreifende Arbeitsgruppe machte sich die moderne Methode der Einzelzell-Transkriptomik zunutze. Mit ihr wird die Expression tausender Gene auf Einzelzellebene gleichzeitig untersucht.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Neuro-COVID: Abwehrschwäche im Nervensystem führt zu schwerem COVID-Verlauf"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.