Dienstag, 4. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Notfallversorgung von Herzinfarkt-Patienten gesichert

Jedes Jahr werden ca. 220.000 Herzinfarkt-Patienten in Kliniken in Deutschland aufgenommen, über 49.000 Menschen sterben am Herzinfarkt. Ein wesentlicher Baustein für die Versorgung von Patienten mit Herzinfarkt oder anderen schwerwiegenden akuten Herzproblemen wie lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen ist die Chest Pain Unit, kurz CPU. Nach dem aktuellen Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) geht die CPU als zusätzliches Modul in die Neuordnung der stationären Notfallversorgung ein und wird „entgeltrechtlich Krankenhäusern der Basisnotfallversorgung gleichgestellt“ (G-BA). Damit erhält die CPU den Status einer Stroke Unit, die für Schlaganfallpatienten bestimmt ist.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Notfallversorgung von Herzinfarkt-Patienten gesichert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.