Freitag, 2. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Patienten mit Alpha-1 früh erkennen: Initiative PROAlpha startet Deutschlands größtes COPD-Screening

Liegt immer eine COPD vor, wenn Patienten klassische Symptome wie Atemnot, chronischen Husten und Auswurf zeigen oder in jungen Jahren ein Emphysem aufweisen, obwohl sie nie geraucht haben? Nach Schätzungen sind in Deutschland etwa 8.000 bis 16.000 Menschen von einem schweren Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (Alpha-1) betroffen, einer Erberkrankung, die sich in Form einer chronisch obstruktiven Bronchitis mit Lungenemphysem äußern kann.Die Dunkelziffer ist hoch: Nur 10% der Betroffenen sind diagnostiziert und erhalten eine entsprechende Therapie. Um die Versorgungssituation von Alpha-1-Patienten zu verbessern, wurde die Initiative PROAlpha ins Leben gerufen. Die Partnerschaft von Alpha-1-Centern, interessierten Ärzten, Selbsthil-fegruppen und dem Unternehmen Grifols setzt sich für die Aufklärung zu Alpha-1 sowie die optimierte Identifizierung und Behandlung von Patienten ein und ruft zu Deutschlands bislang größtem Screening auf Alpha-1 auf.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Patienten mit Alpha-1 früh erkennen: Initiative PROAlpha startet Deutschlands größtes COPD-Screening"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.