Dienstag, 6. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Personalisierte Medizin: Zwei-Gen-Test zur Unterscheidung von Psoriasis und Ekzem

Die chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen Psoriasis, Inzidenz etwa 3% in der Bevölkerung, und Ekzem (10% Inzidenz) können sich in ihrem äußeren Erscheinungsbild ähnlich sein. Hautärzte mussten bisher aufgrund ihrer Erfahrung und der Untersuchung von Gewebeproben entscheiden. Nun hat ein Forscherteam des Helmholtz Zentrums München und der TU München die molekularen Vorgänge, die bei beiden Erkrankungen ablaufen, analysiert und entscheidende Unterschiede gefunden. Damit konnten sie die Wege der Entstehung der jeweiligen Krankheitsprozesse erstmalig im Detail nachvollziehen. Darauf aufbauend haben die Wissenschaftler um Dr. Stefanie Eyerich und Prof. Dr. Kilian Eyerich sowie Prof. Dr. Fabian Theis ein Diagnoseverfahren entwickelt, das es in der Praxis erlaubt, Psoriasis und Ekzem anhand von nur zwei Genen zuverlässig voneinander zu unterscheiden.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Personalisierte Medizin: Zwei-Gen-Test zur Unterscheidung von Psoriasis und Ekzem"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.