Montag, 15. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Pneumokokken-Impfung: Patienten vertrauen der Empfehlung ihres Arztes

Über 90% der Patienten in Deutschland würden den Impf-Empfehlungen ihres Arztes folgen. Das ergab die repräsentative Umfrage PneuVUE® (Adult Pneumonia Vaccine Understanding in Europe), für die Erwachsene ab 50 Jahren zum Thema Pneumonie befragt wurden (1). Dass Patienten offen für eine Impfberatung sind, ist eine gute Nachricht für die Praxis. Denn die Impfquoten sind trotz Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) vergleichsweise niedrig (2,3): Nur 22% der Befragten mit einem erhöhten Risiko an einer Pneumokokken-Infektionen zu erkranken, gaben an, auch eine Pneumokokken-Impfung erhalten zu haben.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Pneumokokken-Impfung: Patienten vertrauen der Empfehlung ihres Arztes"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.