Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Positive Ergebnisse aus 2 Phase-III-Studien zu Dupilumab bei mittelschwerem bis schwerem Asthma

Am 21. Mai 2018 wurden im New England Journal of Medicine (NEJM) ausführliche Ergebnisse zweier Phase-III-Studien über den Einsatz von Dupilumab als Prüfsubstanz in der Behandlung des mittelschweren bis schweren Asthmas veröffentlicht. Laut den Ergebnissen dieser Studien senkte Dupilumab das Risiko schwerer Asthmaanfälle (Exazerbationen) signifikant, verbesserte die Lungenfunktion und reduzierte die Abhängigkeit von oralen Kortikosteroiden (OCS). Diese beiden Studien, QUEST und VENTURE, gehören zum zulassungsrelevanten klinischen Studienprogramm zur Prüfung von Dupilumab in der Behandlung von Patienten mit unkontrolliertem Asthma. Die Daten wurden gleichzeitig auf der Internationalen Konferenz der American Thoracic Society (ATS) 2018 vorgestellt.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Positive Ergebnisse aus 2 Phase-III-Studien zu Dupilumab bei mittelschwerem bis schwerem Asthma"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.