Mittwoch, 10. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Potentieller Biomarker zur Früherkennung von Demenzkrankheiten

Forschende der Universität Basel haben einen Stoff entdeckt, der als Biomarker die Früherkennung neurodegenerativer Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson unterstützen könnte. Dieser Botenstoff ist auch bei Stressreaktionen nach Störungen in den Mitochondrien, den „Zell-Kraftwerken“, beteiligt, berichten die Neuropathologen im Fachblatt „Cell Reports“.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Potentieller Biomarker zur Früherkennung von Demenzkrankheiten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.