Samstag, 13. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Programm zum Einsatz von Idarucizumab in der klinischen Praxis

Das globale Studienprogramm RE-VECTO zu Praxbind® (Idarucizumab), dem spezifischen Antidot zu Pradaxa® (Dabigatran), ist angelaufen. Mit RE-VECTO werden neue Erkenntnisse zum Einsatz des spezifischen Antidots im klinischen Praxisalltag gewonnen. Praxbind® ist zugelassen zur Aufhebung der Pradaxa®-induzierten Antikoagulation in seltenen Notfallsituationen wie Notoperationen und -eingriffen sowie bei nicht beherrschbaren oder lebensbedrohlichen Blutungen. Das Pradaxa®-spezifische Antidot steht Ärzten mit einem deutlichen zeitlichen Vorsprung von rund zwei Jahren vor allen anderen NOAK-spezifischen Antidoten zur Verfügung – in Deutschland seit Januar 2016.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Programm zum Einsatz von Idarucizumab in der klinischen Praxis"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.