Dienstag, 9. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Quer durch alle Branchen nehmen seelische Belastungen zu: Psychisch erkrankte Menschen scheiden im Schnitt mit etwa 48 Jahren aus dem Erwerbsleben aus - das ist enorm früh. Gingen im Jahr 2000 noch 24% der Frühberentungen auf eine psychische Störung zurück, waren es im Jahr 2011 bereits 41%. Auch die Krankmeldungen wegen psychischer Probleme sind in den letzten Jahren gestiegen, besagen die Zahlen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA): Lag die Anzahl der Fehltage in Folge psychischer Probleme im Jahr 2000 noch bei 41 Millionen, waren es im Jahr 2011 bereits 59 Millionen. Heute fehlen die Arbeitnehmer am Arbeitsplatz in rund 10% der Fälle wegen psychischer Krisen.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.