Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Regeneration geschädigter peripherer Nerven fördern

Periphere Nerven können sich regenerieren. Allerdings ist dieser Prozess sehr langwierig und kann für den Patienten mit andauernden Beschwerden einhergehen. Mit Hilfe einer neurotropen Nährstoffkombination, die Uridinmonophosphat (UMP), Vitamin B12 und Folsäure enthält, lässt sich der Regenerationsprozess unterstützen.

Anzeige:
E-Health NL
 

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Regeneration geschädigter peripherer Nerven fördern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.