Samstag, 1. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Rheumatoide Arthritis: Tocilizumab - mit mehr Flexibilität zum Behandlungserfolg

Die Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) erfordert ein flexibles Therapiemanagement. Tocilizumab (RoACTEMRA®) ist ein bewährtes Biologikum, das sich an die Bedürfnisse des einzelnen Patienten anpassen lässt. Der IL-6-Rezeptorblocker kann intravenös oder subkutan verabreicht werden und erzielt als Monotherapie und in Kombination mit MTX eine vergleichbar gute Wirksamkeit. Erste Resultate der ICHIBAN-Studie, die auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) vom 17.-20. September 2014 in Düsseldorf vorgestellt wurden, zeigen, dass sich dies auch unter Real-Life-Bedingungen bestätigt


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Rheumatoide Arthritis: Tocilizumab - mit mehr Flexibilität zum Behandlungserfolg"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.