Freitag, 30. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Richtwerte ermitteln, Sepsisdiagnostik verbessern

Jedes Jahr erkranken in Deutschland über 150.000 Menschen an einer Sepsis. Für rund ein Drittel der Patienten endet sie tödlich. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig haben nun untersucht, wie man die diagnostischen Prozesse bei einer Sepsis verbessern kann. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im Journal of Clinical Microbiology.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Richtwerte ermitteln, Sepsisdiagnostik verbessern"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.