Mittwoch, 5. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Schlaganfall: Behandlung mit Cxcr4-inhibierenden Medikamenten?

Schlaganfall: Behandlung mit Cxcr4-inhibierenden Medikamenten?
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com
Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Ralf Stumm, Universitätsklinikum Jena, Prof. Dr. Elvira Mass, Universität Bonn und Prof. Dr. Frederic Geissmann, Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York (USA), ging der Frage nach, ob es hinsichtlich Gehirnerkrankungen einen Unterschied macht, ob die Makrophagen im Gehirn ansässig oder ins Gehirn eingewandert sind.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Schlaganfall: Behandlung mit Cxcr4-inhibierenden Medikamenten?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.