Dienstag, 6. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

SMA: Beschleunigtes Zulassungsverfahren für Risdiplam

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat den Antrag auf Zulassung für Risdiplam zur Behandlung von erwachsenen Patienten und Säuglingen mit spinaler Muskelatrophie (SMA) akzeptiert und ein beschleunigtes Zulassungsverfahren für die Europäische Union (EU) eingeleitet. Die bisherigen Studiendaten belegen die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit des oralen Spleißmodifikators bei einem breiten Patientenkollektiv. In den USA wurde Risdiplam unter dem Handelsnamen Evrysdi bereits Anfang August zugelassen – als weltweit erste und einzige SMA-Therapie, die eine orale Behandlung von zuhause aus ermöglicht

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"SMA: Beschleunigtes Zulassungsverfahren für Risdiplam"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.