Freitag, 9. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Stabilität von microRNA belegt

Große Hoffnungen setzen Wissenschaftler auf microRNAs als Biomarker. Die kurzen Ribonukleinsäure-Moleküle spielen eine zentrale Rolle bei der Regulierung von Genen und zeichnen sich durch eine sehr hohe Stabilität aus. Forscher haben nun festgestellt, dass die microRNAs noch nach 5.300 Jahren stabil sein können. Sie wiesen die Moleküle in der berühmten Gletschermumie „Ötzi“ nach.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Stabilität von microRNA belegt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.