Dienstag, 29. November 2022
Navigation öffnen
Medizin

Systemerkrankung Atherosklerose – Gefahr für das gesamte Gefäßsystem

Die Atherosklerose ist ein vielschichtiger Prozess, bei dem externe und interne Faktoren zu einer Schädigung der Gefäßwand (Endothel) und schließlich zu einer Stenosierung oder einem Arterienverschluss führen. Die Atherosklerose ist ein Prozess, der das Gefäßsystem des gesamten Körpers betrifft. Kommt ein Patient z.B. mit den Symptomen „Brustschmerz“ (Angina pectoris) oder Beinschmerzen (periphere arterielle Verschlusskrankheit, PAVK), hat er bereits hochgradige Gefäßverengungen. Es droht ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall oder der akute Verschluss einer Beinarterie.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Systemerkrankung Atherosklerose – Gefahr für das gesamte Gefäßsystem "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.