Samstag, 1. Oktober 2022
Navigation öffnen
Medizin

Therapieverlauf gezielt steuern: Wie verändern sich Krebszellen?

Tumorzellen bestrahlen oder mit Medikamenten, die das Krebswachstum beeinflussen, behandeln - je nach Art des Lungenkrebses versprechen unterschiedliche Behandlungsmethoden den besten Erfolg. PD Dr. Arne Warth, Oberarzt und Leiter der Sektion Thoraxpathologie am Pathologischen Institut des Universitätsklinikums Heidelberg, widmet sich der Frage, wie sich die molekularen und genetischen Merkmale der Tumorzellen ohne und mit Krebsbehandlung verändern. Mit diesem Wissen könnten die Ärzte zukünftig den Therapieverlauf gezielt steuern, d.h. gegebenenfalls zu einer anderen Behandlungsform wechseln. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung unterstützt das Forschungsprojekt mit einem Exzellenzstipendium in Höhe von 300.000 Euro. Dieses ermöglicht klinisch und wissenschaftlich gleichermaßen profilierten Medizinern eine zweijährige, intensive Forschungsphase.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Therapieverlauf gezielt steuern: Wie verändern sich Krebszellen?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.