Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Tofacitinib bei Colitis ulcerosa: Wann und für welche Patienten?

Dr. rer. nat. Anne Benckendorff

Tofacitinib bei Colitis ulcerosa: Wann und für welche Patienten?
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com
Die Häufigkeit der Colitis ulcerosa in westlichen Industrienationen steigt; etwa der Hälfte der Patienten benötigt Biologika. Jetzt wurde die S3-Leitlinie der DGVS (Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten) zur Diagnostik und Therapie der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung aktualisiert. Auf einer Presseveranstaltung des Herstellers Pfizer ordneten Experten den Stellenwert des JAK-Inhibitors Tofacitinib (Xeljanz®) ein.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Tofacitinib bei Colitis ulcerosa: Wann und für welche Patienten?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.