Montag, 8. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Tuberkulosewirkstoff aus afrikanischer Arzneipflanze

Endophytische Pilze sind eine vielversprechende Quelle für neue Wirkstoffe. Düsseldorfer Forscher haben in interdisziplinärer Zusammenarbeit den neuen Wirkstoff Chlorflavonin identifiziert und entdeckt, dass dieser ein neues Wirkschema gegen Tuberkulose aufweist.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Tuberkulosewirkstoff aus afrikanischer Arzneipflanze"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.