Sonntag, 4. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Typ-2-Diabetes: Wieweit ist die Lipidsenkung sinnvoll?

Um beim Typ-2 Diabetiker das Risiko für mikro- und makrovaskuläre Ereignisse zu senken, muss der Arzt wissen, wie stark die Modifikation eines bestimmten Parameters auf das jeweilige Outcome durchschlägt. Auf einem MSD-Symposium während des Diabetes-Kongresses 2016 in Berlin verwies der Kardiologe Prof. Dr. med. Christian A. Schneider vom Herznetz Köln auf  die zentrale Rolle, welches das Cholesterin für die Senkung des kardiovaskulären Risikos spielt.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Typ-2-Diabetes: Wieweit ist die Lipidsenkung sinnvoll?"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.