Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Typ-2-Diabetes: Hypoglykämierisiko mit modernen Basalinsulinen minimieren

Monika Walter

Hypoglykämien können ein limitierender Faktor für eine erfolgreiche Insulinbehandlung sein. Die Auswahl eines Basalinsulins mit geringem Unterzuckerungsrisiko kann deshalb beim Beginn einer basalunterstützten oralen Therapie (BOT) bei Menschen mit Typ-2-Diabetes von Vorteil sein. Hypoglykämien können bei Menschen mit Diabetes nicht nur die Lebensqualität beeinträchtigen, sondern auch das Risiko für ein kardiovaskuläres Ereignis erhöhen, so Dr. Andreas Liebl, Bad Heilbrunn. Eine Befragung von Menschen mit Typ-2-Diabetes zeigte, dass annähernd die Hälfte derjenigen, die eine Insulintherapie erhielten, in den vorangegangenen vier Wochen mindestens eine Hypoglykämie erlebt hatte.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Typ-2-Diabetes: Hypoglykämierisiko mit modernen Basalinsulinen minimieren"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.