Samstag, 13. August 2022
Navigation öffnen
Medizin

Typ-II-Diabetes + kardiovaskuläre Erkrankung: Hohe Komorbidität erfordert gemeinsames Vorgehen

SM

Kardiologie und Diabetologie arbeiten seit wenigen Jahren Hand in Hand zusammen. Woher diese Entwicklung rührt und welche Chancen sich für Risiko-Patienten ergeben, erläuterte Dr. Anselm Gitt, Ludwigshafen, auf einem Symposium im Rahmen des Kongresses der European Society of Cardiology am 03.09.2019 in Paris.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Typ-II-Diabetes + kardiovaskuläre Erkrankung: Hohe Komorbidität erfordert gemeinsames Vorgehen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.