Donnerstag, 9. Februar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Verursacher autoimmuner entzündlicher Hirnerkrankungen identifiziert

Eine Gruppe von Forschern aus Freiburg, Rehovot (Israel), München und Aachen konnte erstmals nachweisen, welche hirneigenen Zellen über den Verlauf und den Gewebeschaden von autoimmunen entzündlichen Hirnerkrankungen entscheiden. In der Novemberausgabe der renommierten Fachzeitschrift Nature Neuroscience und aktuell schon in der advanced online publication (AOP) der Zeitschrift berichten die Forscher über ihre Ergebnisse.

Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Verursacher autoimmuner entzündlicher Hirnerkrankungen identifiziert"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.