Freitag, 27. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Wie Antikörper abhängig vom Wirkort ihre Ziele finden und zerstören

Wie Antikörper abhängig vom Wirkort ihre Ziele finden und zerstören
© Kateryna_Kon - stock.adobe.com
Antikörper werden in der Therapie von Krebs- und Autoimmunerkrankungen eingesetzt, um Tumorzellen oder Zellen, die körpereigenes Gewebe angreifen, zu zerstören. Trotz Versuchen, diese Therapeutika effektiver und verträglicher zu machen, kommt es bei der Behandlung oft zu erheblichen Nebenwirkungen oder die Betroffenen sprechen irgendwann nicht mehr auf die Therapie an. Eine Arbeitsgruppe hat nun gezeigt, dass Antikörpern organspezifische Wirkmechanismen zugrunde liegen.
Anzeige:
E-Health NL
 

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Wie Antikörper abhängig vom Wirkort ihre Ziele finden und zerstören"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.