Dienstag, 6. Dezember 2022
Navigation öffnen
Medizin

Wunsch und Wirklichkeit der frühen Nutzenbewertung am Beispiel von Linagliptin

Anlässlich der 47. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Stuttgart erörterten Boehringer Ingelheim und Lilly, Partner in einer weltweiten Diabetes-Allianz, Verbesserungsansätze für die Umsetzung der frühen Nutzenbewertung am Beispiel Linagliptin. Der zentrale Kritikpunkt, der sich in den letzten Monaten herauskristallisiert hat, ist die Auswahl und Festlegung der zweckmäßigen Vergleichstherapie. Hier fordern die Unternehmen, dass sich die Vergleichstherapie an Therapieleitlinien der Fachgesellschaften und den Arzneimittelrichtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) orientiert und bereits zu Beginn des Verfahrens verbindlich vereinbart wird.

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Wunsch und Wirklichkeit der frühen Nutzenbewertung am Beispiel von Linagliptin"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.