Dienstag, 27. September 2022
Navigation öffnen
Medizin

Zunahme systemischer Mykosen bei Intensivpatienten/ Experten empfehlen leitliniengerechte Therapie

"In den letzten Jahren verzeichnen wir eine starke Zunahme von Pilzinfektionen mit hoher Mortalität auf Intensivstationen. Diese Zunahme und deren Risiken werden bisher unterschätzt", sagte Prof. Dr. Stefan Kluge, Intensivmediziner am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, auf einem von Astellas Pharma unterstützten Symposium im Rahmen des 14. Kongresses der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Um eine weitere Zunahme multiresistenter Erreger zu verhindern, empfahlen die Experten beim DIVI, Mykosen leitliniengerecht zu behandeln.


Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Zunahme systemischer Mykosen bei Intensivpatienten/ Experten empfehlen leitliniengerechte Therapie"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.