Sonntag, 29. Januar 2023
Navigation öffnen
Medizin

Zwei Analysen aus der praktischen Anwendung: weniger schwere Blutungen und Schlaganfälle unter Dabigatran als unter Warfarin

Zwei neue Analysen von Daten aus dem klinischen Alltag, die bei den Scientific Sessions der Jahreskonferenz 2014 der American Heart Association (AHA) vorgestellt wurden, zeigen unabhängig voneinander, dass die Routinebehandlung mit Dabigatran mit einer geringeren Zahl schwerer Blutungen und Schlaganfälle verbunden war als die Behandlung mit Warfarin (1,2).

Anzeige:
E-Health NL
 

Stichwörter

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Zwei Analysen aus der praktischen Anwendung: weniger schwere Blutungen und Schlaganfälle unter Dabigatran als unter Warfarin"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.