Dienstag, 27. Juli 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Breezhaler
Breezhaler

Medizin

15. Juli 2021

COVID-19: Internationale Genomanalyse enthüllt Risikofaktoren

COVID-19: Internationale Genomanalyse enthüllt Risikofaktoren
©ktsdesign - stock.adobe.com

Im Rahmen einer großen internationalen Studie, an der auch Forschende der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen beteiligt sind, wurden mehrere genetische Marker entdeckt, die mit der SARS-CoV-2-Infektion und dem Schweregrad von COVID-19 in Verbindung stehen. Die Forschenden haben fast 50.000 Personen mit COVID-19-Erkrankung und 2 Millionen nicht-infizierte Kontrollpersonen untersucht. Ihre Ergebnisse wurden im renommierten Fachmagazin „Nature“ veröffentlicht. Die Forschungsarbeiten in Essen wurden durch die Stiftung Universitätsmedizin...

Typ-2-Diabetes: Dulaglutid in Quartalspackungen erhältlich

Typ-2-Diabetes: Dulaglutid in Quartalspackungen erhältlich
©interstid - stock.adobe.com

Ab dem 16. August 2021 sind die beiden höheren Dosierstärken von 3,0 mg und 4,5 mg Dulaglutid in der neuen Packungsgröße als 12er Packung erhältlich. Damit stehen Menschen mit Typ-2-Diabetes (T2D) nun alle 4 Dosierungen des GLP-1-Rezeptor-Agonisten (GLP-1-RA) als Quartalspackung zur Verfügung (1). Im Vergleich zur Monatspackung bietet die Quartalspackung Vorteile: So sparen die Patienten u.a. Kosten, da sie pro Quartal nur noch 1 statt 3 Zuzahlungen leisten müssen.

Janssen-Impfstoff: Hinweis auf leicht abgeschwächte Wirkung bei Delta

Janssen-Impfstoff: Hinweis auf leicht abgeschwächte Wirkung bei Delta
©Leigh Prather / Fotolia.de

Neue Daten weisen darauf hin, dass der COVID-19-Impfstoff von Janssen eine anhaltende Aktivität gegen die sich schnell ausbreitende Delta-Variante und andere bisher bekannten SARS-CoV-2-Virusvarianten nach einmaliger Gabe erzeugt. Darüber hinaus wurde die Dauer der Immunantwort über mindestens 8 Monate festgestellt. Über diesen Zeitraum wurden die Daten bisher ausgewertet. Die beiden Preprint-Studienzusammenfassungen wurden Anfang Juli bei bioRxiv (1, 2) eingereicht.

Das Mikrobiom in der Rheumatologie: Hoffnung oder Hype?

Das Mikrobiom in der Rheumatologie: Hoffnung oder Hype?
©Sonja Birkelbach / Fotolia.de

Als Mikrobiom wird die Gesamtheit aller Viren, Bakterien, Pilze und anderer Mikroben bezeichnet, die auf oder in unserem Körper leben – eine Lebensgemeinschaft, deren Einfluss auf die menschliche Gesundheit erst allmählich verstanden wird. Besonders das Immunsystem steht in permanenter Wechselwirkung mit den Mikroben, die Haut und Schleimhäute besiedeln. Wie die Zusammensetzung des Mikrobioms sich auf die Immunfunktion auswirkt, was das speziell für rheumatische Erkrankungen bedeutet und welche Rolle die Ernährung für Krankheitsrisiko und -verlauf spielt, wird ein Thema auf dem...

14. Juli 2021

KONKRET Preis 2021: Eine Auszeichnung herausragender Projekte

KONKRET Preis 2021: Eine Auszeichnung herausragender Projekte
©dehweh - stock.adobe.com

Moderiert von 3-fach-Olympiasieger Michael Groß fand am Freitag, den 9. Juli, erstmals die Verleihung des KONKRET Preises für innovative Versorgung der Lilly Deutschland Stiftung statt. Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und ging an das Projekt eNurse® der Unternehmung Gesundheit in Oberfranken. Den zweiten Preis und 5.000 Euro erhielt die Familienherberge Lebenswerk in Illingen-Schützingen, Baden-Württemberg. Der dritte Preis dotiert mit 3.000 Euro wurde dem Projekt DB Medibus der Deutschen Bahn AG verliehen. Die Gewinner des KONKRET Preises wurden aus zahlreichen...

Spastik bei MS: 10 Jahre Add-on-Therapie

Spastik bei MS: 10 Jahre Add-on-Therapie
©swapan / Fotolia.de

Die Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) hat in den letzten Jahren rasante Fortschritte gemacht. Darüber ist die Wahrnehmung symptomatischer Therapien in den Hintergrund getreten. Dies ist kritisch, da MS-Patienten trotz neuer Therapien durch Spastik und damit assoziierte Symptome weiterhin erheblich beeinträchtigt sind. Mit Nabiximols, einem Oromukosalspray, das die Cannabinoide Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) im definierten Verhältnis (1:1) enthält, ist seit nunmehr 10 Jahren eine wirksame und verträgliche Add-on-Therapie der MS-induzierten Spastik zugelassen (1).

12. Juli 2021

Lithiumverteilung im Gehirn – Ursache für Depressionen?

Lithiumverteilung im Gehirn – Ursache für Depressionen?
©Sebastian Kaulitzki / Fotolia.de

Depressive Störungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Erkrankungen. Die Ursachen sind komplex und bisher nur teilweise verstanden. Eine Rolle scheint das Spurenelement Lithium dabei zu spielen. Mit Neutronen der Forschungs-Neutronenquelle der Technischen Universität München (TUM) konnte ein Forschungsteam nun zeigen, dass sich das Lithium im Gehirn eines depressiven Menschen anders verteilt als bei einem gesunden Menschen.

RA/PsA/SpA: Vorzüge der JAK1/2-Inhibitoren Baricitinib und Ixekizumab

RA/PsA/SpA: Vorzüge der JAK1/2-Inhibitoren Baricitinib und Ixekizumab
©sebra - stock.adobe.com

Johann Wolfgang von Goethe galt als Universalgenie seiner Zeit (Dichter, Denker, Staatsmann, Naturforscher) – eine Gabe, die zunehmend auch bei Rheumatologen angesichts einer hohen Dynamik und Multidisziplinarität in ihrem Fachgebiet gefordert ist. Unter dem Motto „Trilogie in 3 Akten“ bot das 4. Rheumatologie Forum für Ärzte mit 19 virtuellen Vorträgen an 2 Tagen ein spannendes und zugleich CME-zertifiziertes Format. Diskutiert wurden u.a. die Vorzüge des JAK1- und JAK2-Inhibitors Baricitinib bei rheumatoider Arthritis (RA)  und des IL-17A-Inhibitors Ixekizumab bei Psoriasis-Arthritis...

  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Vorhofflimmern: Katheter-Ablation verbessert Erfolgschancen

Vorhofflimmern: Katheter-Ablation verbessert Erfolgschancen
©psdesign1 - stock.adobe.com

Das Herz rast oder stolpert, dazu kommen Schwindel, Luftnot und eine verminderte Leistungsfähigkeit: Bis zu 2 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Vorhofflimmern. Nicht jeder Betroffene verspürt Symptome, doch die Herzrhythmusstörung birgt eine lebensbedrohliche Gefahr: Das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden oder eine Herzschwäche zu entwickeln, ist bei Patienten mit Vorhofflimmern stark erhöht. „Es ist daher wichtig, Vorhofflimmern frühzeitig zu erkennen und zu behandeln“, betont der Herzspezialist Prof. Dr. med. Stephan Willems und erklärt: „Studien haben gezeigt, dass die...

Pflege: „24-Stunden-Betreuung“ nicht wörtlich verstehen

Pflege: „24-Stunden-Betreuung“ nicht wörtlich verstehen
© Halfpoint - stock.adobe.com

Auch wenn es so klingt: Bei Angeboten einer „24-Stunden-Betreuung“ zu Hause kann die Pflegekraft nicht rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Es gilt das Arbeitszeitgesetz, erklärt die Verbraucherzentrale Berlin. Somit sei ein Arbeitstag in der Regel nach maximal 10 Stunden zuzüglich Pause vorbei, auch wenn die Pflegekraft mit im Haus wohnt. Wer tatsächlich auf 24 Stunden Betreuung Wert legt, muss für die Ruhe- und Pausenzeiten der Pflegekraft genügend Ersatz einplanen.

17. Patientenforum Lunge in Stuttgart

17. Patientenforum Lunge in Stuttgart
© adimas / Fotolia.com

Am 25. März veranstaltet der Lungeninformationsdienst zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung in Stuttgart sein 17. Patientenforum Lunge. Das Thema: „Aktuelles zu klinischen Studien in der Lungenforschung – Wie nützen sie den Patienten?“ Erstmals findet die Veranstaltung im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin statt. Ein weiterer Kooperationspartner ist der Deutsche Lungentag.

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)