Dienstag, 22. Juni 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Pneumovax
Pneumovax

Medizin

02. Juni 2021

Seltene gastroenterologische Erkrankungen: Multidisziplinäre Versorgung entscheidend für Behandlungserfolg

Seltene gastroenterologische Erkrankungen: Multidisziplinäre Versorgung entscheidend für Behandlungserfolg
©ag visuell - stock.adobe.com

Im Rahmen des Deutschen Chirurgenkongresses (DCK) 2021 diskutierten Experten auf dem virtuellen Satellitensymposium über die erfolgreiche Zusammenarbeit von Chirurgie und Gastroenterologie sowie weiterer Fachdisziplinen bei der Behandlung von Patienten mit seltenen gastroenterologischen Erkrankungen. Dabei rückten sie die komplexen perianalen Fisteln bei Morbus Crohn sowie das Kurzdarmsyndrom mit Darmversagen (KDS-DV) in den Fokus. Sie diskutierten die verschiedenen etablierten und neuen Therapieoptionen und verdeutlichten den hohen Stellenwert eines multidisziplinären Teams...

Morbus Parkinson: Wirksamkeit und Verträglichkeit von Safinamid in klinischer Praxis

Morbus Parkinson: Wirksamkeit und Verträglichkeit von Safinamid in klinischer Praxis
©Kateryna_Kon - stock.adobe.com

Safinamid (Xadago®) moduliert als bisher einziger Wirkstoff das dopaminerge und das glutamaterge System und ermöglicht so positive Effekte auf die motorischen und nicht-motorischen Symptome der Parkinson-Krankheit (1). In der Anwendungsstudie SYNAPSES wurde Safinamid jetzt unter den Bedingungen der klinischen Praxis untersucht (2). Die Ergebnisse der„Real-Life-Studie“ bestätigen die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Safinamid als Add-on-Therapie bei Patienten mit Fluktuationen sowie bei bestimmten Subgruppen wie älteren Patienten, solchen mit psychiatrischen Erkrankungen...

„Campus Dialog“: Veröffentlichung eines neuen Web-Portals für Fachkreise

„Campus Dialog“: Veröffentlichung eines neuen Web-Portals für Fachkreise
©adam121 - stock.adobe.com

Ipsen bietet ab sofort eine umfassende neue Webseite für Ärzte an. Auf dem neuen Portal „Campus Dialog“ stellt das Team aus der Abteilung „Medical Affairs“ von Ipsen qualitativ hochwertige wissenschaftliche und produktunabhängige Informationen, ergänzende Materialien zu Fachinformationen in den therapeutischen Bereichen des Unternehmens sowie Veranstaltungshinweise, CME Fortbildungen, Kongressberichte, aktuelle Meldungen und Verlinkungen zu Podcasts und andere Services zur Verfügung.

Schweres Asthma: Wirkprofil von Tezepelumab

Schweres Asthma: Wirkprofil von Tezepelumab
©nerthuz / Fotolia.de

Beim diesjährigen Kongress der American Thoracic Society (ATS) standen weitere Phase-III-Daten zum Einsatz von Tezepelumab bei schwerem Asthma im Fokus. So konnte der humane monoklonale Antikörper in einer Subgruppe von PatientInnen mit erhöhten inflammatorischen Biomarkern in der NAVIGATOR-Studie Exazerbationen um 77% reduzieren. Exazerbationen, die eine Hospitalisierung erfordern, konnten unter Tezepelumab um 85% gesenkt werden (1).

Typ-2-Diabetes: Neuerungen in der Behandlung durch aktualisierte Versorgungsleitlinie

Typ-2-Diabetes: Neuerungen in der Behandlung durch aktualisierte Versorgungsleitlinie
©auremar - stock.adobe.com

Seit dem 25. März 2021 gibt es eine überarbeitete, 2. Auflage der Nationalen Versorgungsleitlinie (NVL) Typ-2-Diabetes, an deren Erstellung auch die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) maßgeblich beteiligt war. Wesentliche Neuerungen betreffen die medikamentöse Therapie des Glukosestoffwechsels sowie die partizipative Entscheidungsfindung und Teilhabe der Patienten in allen relevanten Lebenssituationen. PD Dr. Dr. Andrej Zeyfang, Ostfildern-Ruit, brachte zusammen mit PD Dr. Anke Bahrmann wichtige Inputs für den älteren Menschen mit Typ-2-Diabetes ein.

01. Juni 2021

S3-Leitlinie Rauchen und Tabakabhängigkeit: Vareniclin erhält höchsten Empfehlungsgrad

S3-Leitlinie Rauchen und Tabakabhängigkeit: Vareniclin erhält höchsten Empfehlungsgrad
©Oleksandra Voinova / Fotolia.de

Für den Einsatz zur medikamentösen Tabakentwöhnung erhält der partielle Nikotinrezeptorblocker Vareniclin (Champix®) in der aktualisierten Leitlinie erstmals eine starke Empfehlung. Er hat somit den höchsten Empfehlungsgrad für eine medikamentöse Behandlung von entwöhnungswilligen Rauchern (1). Darüber hinaus wurden zum ersten Mal auch Smartphone-gestützte Entwöhnungsverfahren in die Leitlinie mit aufgenommen (1). Die S3-Leitlinie „Rauchen und Tabakabhängigkeit: Screening, Diagnostik und Behandlung“...

Therapie mit SGLT2-Inhibitoren: Mehr als nur Zuckerkontrolle

Therapie mit SGLT2-Inhibitoren: Mehr als nur Zuckerkontrolle
©Robert Kneschke / Fotolia.de

Das Hauptziel der Therapie eines Typ-2-Diabetes ist die Verhinderung makro- und mikrovaskulärer Ereignisse. Inzwischen konnte die Pathogenese der Erkrankung weitgehend entschlüsselt werden, sodass die Auswirkungen auch auf Gefäße, Herz und Nieren deutlich wurden. Moderne Behandlungsregime, z.B. mit dem SGLT2-Inhibitor Empagliflozin, können neben einer Blutzuckersenkung daher auch das kardiovaskuläre Mortalitätsrisiko senken.

Impfungen unter Teriflunomid: Adäquate Immunantworten

Impfungen unter Teriflunomid: Adäquate Immunantworten
©adimas - stock.adobe.com

Das Thema Impfen hat durch die Corona-Pandemie neue Aktualität erhalten. Auch viele Menschen mit Multipler Sklerose machen sich derzeit Gedanken um ihren Impfschutz. Dass unter Teriflunomid (Aubagio®) Impfungen mit adäquater Immunantwort möglich sind, zeigen Studien (1, 2). Es gibt für den Wirkstoff zudem Hinweise auf antivirale Effekte (3, 4, 5), wie bei der Online-Fortbildungsveranstaltung MScience.MShift dargestellt wurde. Aktuelle Befunde deuten sogar eine tendenzielle Reduktion des Risikos für einen schweren Verlauf der COVID-19-Infektion unter Teriflunomid an (6).

27. Mai 2021

COVID-19: Humanes 3D-Modell enthüllt neues Angriffsziel zur Verhinderung schwerer Verläufe

COVID-19: Humanes 3D-Modell enthüllt neues Angriffsziel zur Verhinderung schwerer Verläufe
©bookieakaITCH - stock.adobe.com

Schwere Lungenschäden bei COVID-19 sind oft die Folge einer überschießenden Immunantwort. Einem interdisziplinären Team um die Innsbrucker Immunologen Doris Wilflingseder und Wilfried Posch ist es gelungen, die entzündungsfördernden Komplement-Rezeptoren C3aR und C5aR als Treiber dieser folgenschweren Immunreaktion festzumachen. Die Blockade von Komplement bietet eine vielversprechende therapeutische Angriffsfläche für die Verhinderung eines schweren COVID-19-Verlaufs. 

Risankizumab: Neue 150 mg-Formulierung in Fertigpen und Fertigspritze erhält EU-Zulassung

Risankizumab: Neue 150 mg-Formulierung in Fertigpen und Fertigspritze erhält EU-Zulassung
©Lobanov Dmitry / Fotolia.de

Risankizumab (Skyrizi®) kann jetzt als eine Injektion pro Dosis verabreicht werden, entweder mit einer Fertigspritze oder einem vorgefüllten Pen (1). Die Zulassung beruht auf Studienergebnissen, die die Bioäquivalenz zwischen der neuen Formulierung Risankizumab 150 mg und 2 Injektionen von Risankizumab 75 mg belegen (1). Risankizumab ist die einzig zugelassene Therapieoption für die Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis mit nur 4 Injektionen pro Jahr in der Erhaltungsphase und der Wahl zwischen Pen und Fertigspritze.

Das könnte Sie auch interessieren

Migräne: „World Brain Day“ widmet sich individualisierter Therapie

Migräne: „World Brain Day“ widmet sich individualisierter Therapie
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Der „World Brain Day“ widmet sich am 22. Juli dem Thema Migräne. In Deutschland sind etwa 10% der Bevölkerung von Migräne betroffen, Frauen etwa doppelt so häufig wie Männer. Doch viele werden nicht diagnostiziert und ärztlich behandelt – sie therapieren sich stattdessen lieber selbst. Nicht selten führt das zu Chronifizierung und neuen Kopfschmerzen, denn Schmerzmedikamente können bei häufiger Einnahme Kopfschmerzen verursachen oder verstärken. Dabei lasse sich durch eine leitliniengerechte und individualisierte Therapie...

Risikogruppe schützen: Digitale Weltdiabetestag-Patientenveranstaltung 2020

Risikogruppe schützen: Digitale Weltdiabetestag-Patientenveranstaltung 2020
Dmitry Lobanov / Fotolia.com

Seit 2009 richtet die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums die Zentrale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag am 14. November aus. Im letzten Jahr war das mit dem Kirchheim-Verlag neu erarbeitete Konzept des „Weltdiabetes-Erlebnistag“ nach dem Motto: „Raus aus dem Konferenzsaal, rein in die Stadt“ mit über 7000 Teilnehmenden im Berliner Sony Center besonders erfolgreich. Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Veranstalter vorausblickend schon jetzt...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Erstes Urteil im Rechtsstreit zwischen AstraZeneca und der EU
  • Erstes Urteil im Rechtsstreit zwischen AstraZeneca und der EU