Dienstag, 13. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Pneumovax
Pneumovax

Medizin

Beiträge zum Thema: Exazerbation

März 2021

COPD: Reduktion von Exazerbationen und Hospitalisierungen unter neuer Triple-Therapie

COPD: Reduktion von Exazerbationen und Hospitalisierungen unter neuer Triple-Therapie
© magicmine - stock.adobe.com

Mit der neuen Triple-Therapie Formoterol/Glycopyrronium/Budesonid (TRIXEO AEROSPHERE®) (1) steht seit kurzem eine weitere Therapieoption für PatientInnen mit moderater bis schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) zur Verfügung. Die positiven Ergebnisse der Zulassungsstudien erläuterten Experten aus Klinik und Praxis im Rahmen der Presseveranstaltung zur Markteinführung. Hierbei zeigten sie auf, wie die neue Fixkombination dazu beitragen kann, den Herausforderungen der COPD-Therapie in der täglichen Praxis zu begegnen. Eine wesentliche...

Moderate bis schwere COPD: Exazerbationsrate mit neuer fixen Dreifachtherapie senken

Moderate bis schwere COPD: Exazerbationsrate mit neuer fixen Dreifachtherapie senken
© Axel Kock - stock.adobe.com

Für Patienten mit moderater bis schwerer chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) steht mit Trixeo Aerosphere® eine neue fixe Dreifachkombination mit den Wirkstoffen Formoterolfumarat (FF), Glycopyrronium (G) und Budesonid (B) zur Erhaltungstherapie zur Verfügung. Mit der Triplettherapie wurde im Vergleich zur dualen Kombinationstherapie LABA/LAMA das Risiko für mittelschwere bzw. schwere Exazerbationen um bis zu 50% gesenkt.

Februar 2021

Cystische Fibrose: G-BA attestiert Kombinationstherapie Ivacaftor/Tezacaftor/ Elexacaftor + Ivacaftor erheblichen Zusatznutzen

Cystische Fibrose: G-BA attestiert Kombinationstherapie Ivacaftor/Tezacaftor/ Elexacaftor + Ivacaftor erheblichen Zusatznutzen
© SciePro - stock.adobe.com

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat seine einstimmigen Beschlüsse zu den Nutzenbewertungen von Ivacaftor/Tezacaftor/ Elexacaftor  (KAFTRIO®) in Kombination mit Ivacaftor (KALYDECO®) bekannt. Darin erkennt er einen erheblichen Zusatznutzen dieser Kombinationstherapie zur Behandlung der zystischen Fibrose (CF) bei Patienten ab 12 Jahren an, die homozygot für die F508del-Mutation im Cystic Fibrosis Transmembrane Conductance Regulator (CFTR)-Gen sind oder die heterozygot für die F508del-Mutation sind und eine Minimalfunktions-Mutation aufweisen.

Mukoviszidose: Fibrolyse und chronischen Pseudomonas aeruginosa Infektion

Mukoviszidose: Fibrolyse und chronischen Pseudomonas aeruginosa Infektion
© Zerbor - stock.adobe.com

Der Mukoviszidose e.V. hat 3 neue Forschungsprojekte in die Förderung aufgenommen: Ein Projekt zur Fibrolyse bei Mukoviszidose, das ein frühzeitiges Erkennen struktureller Umwandlungen des Lungengewebes ermöglichen soll. Die beiden anderen Projekte haben Mukoviszidose-Betroffene mit chronischem Pseudomonas aeruginosa-Befall im Fokus und untersuchen einmal das Typ 6 Sekretionssystem des Bakteriums und zum anderen die Auswirkungen der chronischen Pseudomonas-Infektion auf Entzündungsprozesse bei gleichzeitiger Virusinfektion. Alle 3 Projekte werden mit jeweils 20.000 Euro...

Chronische progredient fibrosierende interstitielle Lungenerkrankungen: G-BA bestätigt Zusatznutzen von Nintedanib

Chronische progredient fibrosierende interstitielle Lungenerkrankungen: G-BA bestätigt Zusatznutzen von Nintedanib
© yodiyim - stock.adobe.com

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner heutigen Sitzung Nintedanib (OFEV®) in der Indikation andere chronische progredient fibrosierende interstitielle Lungenerkrankungen (chronische PF-ILDs) abseits der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) einen geringen Zusatznutzen gegenüber Best-Supportive-Care (BSC) bescheinigt (1). Die Entscheidung basiert auf dem statistisch signifikanten Vorteil von Nintedanib in der Endpunktkategorie Morbidität für den kombinierten Endpunkt akute Exazerbationen oder Tod (1).

Dupilumab als erste Systemtherapie für Kinder von 6 bis 11 Jahren mit schwerer atopischer Dermatitis verfügbar

Dupilumab als erste Systemtherapie für Kinder von 6 bis 11 Jahren mit schwerer atopischer Dermatitis verfügbar
© Kateryna_Kon - stock.adobe.com

„Eine stark ausgeprägte atopische Dermatitis (AD) stellt für die betroffenen Kinder und ihre Familien eine erhebliche Belastung dar. So können die juckreizbedingten Schlafstörungen die Konzentration in der Schule beeinträchtigen und da man beispielsweise mit einem ausgeprägten Fußekzem nicht Fußball spielen kann, geht die Erkrankung mit einer eingeschränkten Teilhabe einher“, erklärte PD Dr. Christina Schnopp, München, und ergänzte: „Bisher konnten wir schwer betroffenen Kindern jedoch keine zufriedenstellende...

November 2020

Studie NAVIGATOR: Tezepelumab reduziert Exazerbationen bei breiter Patientenpopulation mit schwerem unkontrollierten Asthma

Studie NAVIGATOR: Tezepelumab reduziert Exazerbationen bei breiter Patientenpopulation mit schwerem unkontrollierten Asthma
© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Aktuelle Daten der Phase-III-Studie NAVIGATOR zeigen, dass Tezepelumab die jährliche Asthma-Exazerbationsrate (AAER) (i) bei einer Vielzahl von PatientInnen mit schwerem unkontrolliertem Asthma statistisch signifikant und klinisch relevant reduziert (1, 2). Dieser Effekt konnte auch bei einer PatientInnen- Population mit einer niedrigen Konzentration von Eosinophilen im Blut (< 300 Zellen/μl) erreicht werden. Zudem wurden ähnliche Verringerungen der AAER in einer Subgruppe von PatientInnen beobachtet, die zur Baseline eine eosinophile Ausgangskonzentration von weniger...

Schweres Asthma: Benralizumab reduziert Bedarf an oralen Kortikosteroiden

Schweres Asthma: Benralizumab reduziert Bedarf an oralen Kortikosteroiden
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Der Anti-IL5-Rezeptor-Antikörper Benralizumab (Fasenra®) (1) führt bei 62 % der Asthma-PatientInnen mit einer erhöhten Eosinophilen-Anzahl im Blut zum vollständigen Absetzen der oralen Kortikosteroide (OCS) als Erhaltungstherapie: Das zeigen aktuelle Daten der offenen Phase-IIIb-Studie PONENTE (2), der – mit etwa 600 Teilnehmenden – größten bisher durchgeführten Studie zur Steroidreduktion bei schwerem Asthma. Derzeit erhält mehr als ein Drittel aller PatientInnen mit schwerem Asthma eine dauerhafte oder intermittierende...

Oktober 2020

Cystische Fibrose: Tiefgreifende Therapie des Proteindefekts zugelassen

Die Cystische Fibrose (CF, Mukoviszidose) manifestiert sich am auffälligsten in der Lunge, ist aber eine Multiorgankrankheit. Bislang wurde sie wesentlich symptomatisch behandelt, seit August 2020 aber steht eine Therapie zur Verfügung, welche die ihr zugrundeliegenden Proteindefekte adressiert. Der Pädiater Prof. Dr. med. Marcus A. Mall vom Mukoviszidose-Zentrum der Charité, Berlin, erklärte auf einem virtuellen Pressegespräch das Wirkprinzip und stellte die Zulassungsstudien vor.

Asthma-Update: Therapien und die Rolle von SAD bei der Pathogenese

Asthma-Update: Therapien und die Rolle von SAD bei der Pathogenese
© New Africa - stock.adobe.com

Der Horizont an Behandlungsmöglichkeiten für Asthma-Patienten weitet sich zunehmend. So zeigen beispielsweise aktuelle Studiendaten einen Nutzen von Dreifach-Fixkombinationen aus LAMA/LABA/ICS bei unkontrolliertem Asthma. Dabei verfestigt sich die Erkenntnis, dass Entzündungen in den kleinen Atemwegen auch bei Asthma eine zentrale Rolle spielen und daher in der Therapieentscheidung berücksichtigt werden sollten. Prof. Dr. Monica Kraft, University of Arizona, USA, betonte in ihrem Vortag auf dem diesjährigen virtuellen Kongress der ERS (European Respiratory Society)...

COPD: Zulassungsempfehlung für Triple-Kombination

COPD: Zulassungsempfehlung für Triple-Kombination
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Medicinal Products for Human Use, CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) empfiehlt die Zulassung der Triple-Kombination PT010 bei erwachsenen PatientInnen mit mittelschwerer bis schwerer chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die mit einer Kombination aus ICS und LABA oder einer Kombination aus LABA und LAMA nicht ausreichend therapiert sind. Die Zulassung der Fixkombination aus LABA, LAMA und ICS für den europäischen Markt wird Ende 2020 erwartet.

Dupilumab blockiert Typ-2-Inflammation bei CRSwNP, Asthma und atopischer Dermatitis

„Die Typ-2-Inflammation spielt bei chronischer Rhinosinusitis mit Nasenpolypen (CRSwNP), Asthma und atopischer Dermatitis eine entscheidende Rolle“, stellte Prof. Dr. Tilo Biedermann, München, die Gemeinsamkeit dieser 3 meist immunvermittelten entzündlichen Erkrankungen auf dem Symposium „Theorie und Praxis – Typ-2-Inflammation bei Nase, Lunge, Haut gekonnt behandeln…“ im Rahmen des 15. Deutschen Allergiekongresses in Wiesbaden vor. „Die Entzündungsmuster präsentieren sich in den verschiedenen Organen ähnlich, basierend...

Start der öffentlichen Konsultationsphase: Nationale VersorgungsLeitlinie COPD

Start der öffentlichen Konsultationsphase: Nationale VersorgungsLeitlinie COPD
© Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Die Nationale VersorgungsLeitlinie COPD wird seit 2017 kapitelweise aktualisiert. Jetzt stehen die Themen „Definition und Epidemiologie“, „Diagnostik und Monitoring“, „Tabakentwöhnung“, „nicht-medikamentöse Therapie“, „medikamentöse Therapie“, „Medizinische Rehabilitation“ und „Versorgungskoordination“ für die öffentliche Konsultation bereit. Die erste Teilpublikation der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) COPD steht ab sofort bis zum 19. November 2020 zur öffentlichen...

Zurück
  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Ständig im Einsatz und am Limit: Anforderungen an Personal in Krankenhaus und Rettungsdienst

Ständig im Einsatz und am Limit: Anforderungen an Personal in Krankenhaus und Rettungsdienst
© chalabala - stock.adobe.com

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) startet die Online-Kampagne „Danke für 24/7“. Die Fachgesellschaft bedankt sich damit bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Krankenhaus und Rettungsdienst. Hier tragen Ärzte und Pflegekräfte 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche Sorge für Patientinnen und Patienten. Das verdient aus Sicht der DGIIN eine besondere und öffentliche Wertschätzung.

„Lebensqualität mit einer Nierenerkrankung” – Eingeschränkte Nierenfunktion bei Diabetes mellitus früh erkennen und behandeln

„Lebensqualität mit einer Nierenerkrankung” – Eingeschränkte Nierenfunktion bei Diabetes mellitus früh erkennen und behandeln
©SciePro - stock.adobe.com

Nierenkrankheiten sind bei Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes nach wie vor eine häufige Begleit- und Folgeerkrankung. Jeder dritte Patient, der eine Nierenersatztherapie benötigt, hat als Ursache für das chronische Nierenversagen einen Diabetes mellitus. Die Mehrheit dieser Betroffenen sind Menschen mit Typ-2-Diabetes, teils kommen aber auch Menschen mit Typ-1-Diabetes an die Dialyse. Insgesamt sind Schätzungen zufolge in Deutschland etwa 30.000 bis 40.000 Menschen mit Diabetes auf die Dialyse angewiesen. Bei manchen ist sogar eine Nierentransplantation notwendig...

App FURDY hilft, kommunikative Barrieren zu überwinden und kognitive Fähigkeiten zu fördern

App FURDY hilft, kommunikative Barrieren zu überwinden und kognitive Fähigkeiten zu fördern
© Christoph Noll (TAU)

Zum 11-jährigen Jubiläum des Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme (BaSys) unter dem Motto „Eine Dekade BaSys 10+“ lädt die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) alle Interessierten ein, über eine inklusive Welt zu diskutieren. Erwartet werden dazu am 22. November 2016 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Vertreter/-innen verschiedener Interessenverbände, Studieninteressierte und Alumni. Auch Absolvent Benjamin Göddel wird vor Ort seine App FURDY präsentieren, die er entwickelt hat, um Autisten und...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Johnson & Johnson startet mit Lieferung von Corona-Impfstoff in EU
  • Johnson & Johnson startet mit Lieferung von Corona-Impfstoff in EU