Mittwoch, 28. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Ozempic

Medizin

Beiträge zum Thema: Mikrobiologie

Juni 2017

Februar 2017

Stammzellforschung: Frühe Hirnentwicklungsstörungen bei Zika-Virus-Infektion

Stammzellforschung: Frühe Hirnentwicklungsstörungen bei Zika-Virus-Infektion
© cdc/James Gathany

Seit Herbst 2015 führt die Zika-Virus-Epidemie vor allem in Süd- und Mittelamerika zu einer auffälligen Zunahme von Geburten von Babys mit einem viel zu kleinen Kopf, der sogenannten „Mikrozephalie“. Der Zusammenhang zwischen der Zika-Infektion und der mit geistigen Behinderungen und anderen neurologischen Störungen einhergehenden Mikrozephalie wurde zwar allgemein anerkannt, ein wissenschaftlicher Beweis für die schädigende Wirkung von Zika auf die frühkindliche Hirnentwicklung fehlt jedoch bisher. In einem gemeinschaftlichen...

Salicylsäure fördert Besiedlung der Nase durch Staphylococcus aureus

Salicylsäure fördert Besiedlung der Nase durch Staphylococcus aureus
© Tom Grunert/Vetmeduni Vienna

EIn Viertel der Bevölkerung weist den opportunistischen Erreger Staphylococcus aureus in den oberen Atemwegen auf. Die Besiedlung könnte jedoch durch regelmäßigen Konsum des Wirkstoffes Salicylsäure verstärkt werden. Ein Forscherteam zeigte nun, dass der vielseitige Wirkstoff einen Komplex mit Eisen bildet. Labortests zeigten, dass S. aureus durch den so herbeigeführten Eisenmangel einen stärkeren Biofilm bildet und so länger in den Atemwegen überdauern – und bei einem geschwächten Immunsystem auch lebensbedrohliche Infektionen...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).