Mittwoch, 28. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:
Ozempic

Medizin

Beiträge zum Thema: Nutzenbewertung

Juli 2015

G-BA bestätigt Zusatznutzen von Aclidinium/Formoterol

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat über den Zusatznutzen für die Fixkombination aus Aclidinium/Formoterol (Handelsname Duaklir® Genuair®) bei der Behandlung der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) entschieden. Im Ergebnis sieht das Gremium für mittelschwer erkrankte Patienten (Schweregrad II) einen Hinweis für einen geringen Zusatznutzen und für die schwer erkrankte Patientengruppe (Schweregrad III) einen Hinweis für einen beträchtlichen Zusatznutzen. Duaklir® Genuair® ist...

Beste HCV-Nutzenbewertung für Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir + Dasabuvir vom G-BA ausgesprochen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat für VIEKIRAX® (Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir) + EXVIERA® (Dasabuvir) des BioPharma-Unternehmens AbbVie die bislang beste Nutzenbewertung einer Hepatitis-C-Therapie ausgesprochen. Erstmals wurde ein Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen für eine interferonfreie Hepatitis-C-Therapie attestiert: Dieser ‚Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen‘ wurde für die Behandlung mit VIEKIRAX + EXVIERA gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie bei nicht...

Bericht zur Therapie von Hämophilie-Patienten erschienen

Zur langfristigen Behandlung von Patienten mit schwerer Hämophilie A oder B mit Faktorpräparaten wurden trotz der Seltenheit der Erkrankungen und fehlender Anreize für die pharmazeutischen Unternehmen etliche randomisierte kontrollierte Langzeitstudien durchgeführt. Darunter sind drei Studien, die eine prophylaktische mit einer anlassbezogenen, d. h. erst bei Blutungen gestarteten Therapie vergleichen. Aus ihnen lassen sich Anhaltspunkte für sowie ein Hinweis auf einen Zusatznutzen einer prophylaktischen gegenüber einer anlassbezogenen Behandlung...

Mai 2012

Wunsch und Wirklichkeit der frühen Nutzenbewertung am Beispiel von Linagliptin

Anlässlich der 47. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Stuttgart erörterten Boehringer Ingelheim und Lilly, Partner in einer weltweiten Diabetes-Allianz, Verbesserungsansätze für die Umsetzung der frühen Nutzenbewertung am Beispiel Linagliptin. Der zentrale Kritikpunkt, der sich in den letzten Monaten herauskristallisiert hat, ist die Auswahl und Festlegung der zweckmäßigen Vergleichstherapie. Hier fordern die Unternehmen, dass sich die Vergleichstherapie an Therapieleitlinien der Fachgesellschaften und den Arzneimittelrichtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)...

Belimumab bei Lupus: Zusatznutzen ist nicht belegt

Belimumab (Handelsname Benlysta®) ist seit Februar 2012 als Zusatzbehandlung für erwachsene Patientinnen und Patienten mit der Autoimmunerkrankung "systemischer Lupus erythematodes" (SLE) zugelassen. Der monoklonale Antikörper kommt nur infrage, wenn die Erkrankung trotz Standardbehandlung weiter aktiv ist. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat jetzt den Zusatznutzen des Wirkstoffs gemäß AMNOG überprüft.

Zusatznutzen von Fampridin ist nicht belegt

Fampridin (Handelsname Fampyra®) ist seit Juli 2011 in Deutschland für Patientinnen und Patienten zugelassen, die als Folge einer Multiplen Sklerose (MS), eine Gehbehinderung höheren Grades haben (Grad 4-7 auf der EDSS-Behinderungsskala). Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Zusatznutzen des Wirkstoffs gemäß AMNOG überprüft. Demnach gibt es keine Belege für einen Zusatznutzen. Denn der Hersteller hat in seinem Dossier keine verwertbaren Studiendaten für einen Vergleich von Fampridin mit der zweckmäßigen Vergleichstherapie...

  ...  
Weiter
EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).
  • Erster Lockdown seit Monaten – Ab 14 Uhr dürfen die Berchtesgadener nur noch aus trifftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen (dpa, 20.10.2020).