Donnerstag, 28. Mai 2020
Navigation öffnen

Medizin

Beiträge zum Thema: Sodbrennen

Oktober 2017

GERD: Neurostimulation ist geeignete Therapieoption

Die Therapie der gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) mit Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) ist nach wie vor bei ca. 30% der Patienten unzureichend (1). Die Stimulation des unteren Ösophagussphinkters (Lower Esopageal Sphincter Stimulation, LESS) stellt für diese Patienten eine geeignete Option dar, wie Prof. Labenz mit den Zwischenergebnissen des LESS-GERDRegisters (2) zeigen konnte. Der Bedarf einer neuen Therapieoption wie der Neurostimulation wurde auch in einer interaktiven Falldiskussion betont.

Effektiv und gut verträglich: passgenaue Therapiestrategien bei funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen

Effektiv und gut verträglich: passgenaue Therapiestrategien bei funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen
© Bayer

Sodbrennen ist ein Symptom, das in der Regel selten alleine auftritt, sondern oft mit einer Reihe weiterer Beschwerden assoziiert ist. Und diese sollten genauer betrachtet werden, um die optimale Therapiestrategie wählen zu können. Prof. Dr. med. Peter Malfertheiner, Magdeburg, legt in einem Interview dar, dass z. B. bei einer gastroösophagealen Refluxkrankheit der Einsatz von Protonenpumpenhemmern (PPI) indiziert ist, bei funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen hingegen auf Phytotherapeutika wie eine Kombination mit Iberis amara zurückgegriffen werden sollte.

Zurück
   
Weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Krise – und alles wächst über den Kopf? Fachverband bietet schnelle auch kostenlose (Online-)Hilfe

Corona-Krise – und alles wächst über den Kopf? Fachverband bietet schnelle auch kostenlose (Online-)Hilfe
© JenkoAtaman / Fotolia.com

Schnelle psychosoziale Beratung für Eltern, Kinder, Jugendliche und Fachkräfte bieten Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) in der Corona-Krise an. Der Fachverband mit fast 8.000 Mitgliedern hat dafür kurzfristig einen Beratungs- und Supervisionspool eingerichtet, über den qualifizierte Mitglieder professionelle Hilfe per Telefon oder über Online-Medien auch ehrenamtlich anbieten.

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters NutriAct jetzt im Fachblatt BMC Medicine publiziert.

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis

Schuppenflechte in Gelenken: Neue Therapien bei Psoriasis-Arthritis
© Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Mit Rheuma werden gemeinhin Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat mit fließenden, reißenden und ziehenden Schmerzen bezeichnet, oft einhergehend mit einer Einschränkung der Funktionsfähigkeit. Etwa 200 bis 400 einzelne Erkrankungen werden mittlerweile unter Rheuma verzeichnet, die sich im Beschwerdebild, dem Verlauf und der Prognose sehr unterscheiden. Entgegen weit verbreiteter Meinung ist es keine Erkrankung nur älterer Menschen, betont Prof. Christoph Baerwald, 1. Sprecher des Rheumazentrums am Universitätsklinikum Leipzig anlässlich des...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Auch Bayern lockert „Corona“-Beschränkungen – Ab dem 15. Juni sollen auch in Bayern unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln Kinos und Theater wieder öffnen (dpa, 26.05.2020).
  • Auch Bayern lockert „Corona“-Beschränkungen – Ab dem 15. Juni sollen auch in Bayern unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln Kinos und Theater wieder öffnen (dpa, 26.05.2020).

Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, um den Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Ausserdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeine Geschäftsbedingungen und in den Datenschutzrichtlinien.

Verstanden