Dienstag, 27. Juli 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Delstrigo/Pifeltro
Delstrigo/Pifeltro

Alle News

Juli 2021

Gesundheitspolitik 26. Juli 2021

Corona und die Psyche: Lage weiterhin angespannt

Kontaktbeschränkungen fallen, Existenzängste und die Sorge vor einer 4. Corona-Welle bleiben: Mit Blick auf die psychische Belastung vieler Berufstätiger in Deutschland hat sich die Lage im 1. Halbjahr 2021 nur minimal entspannt. Wie Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse zeigen, sind Arbeitnehmer in den ersten 6 Monaten im Bundesdurchschnitt 42,5 Tage wegen Depressionen, Angststörungen, Burnout und Co. krankgeschrieben gewesen. Das sind zwar 1,2 Tage weniger als im ersten Corona-Jahr 2020, aber immer noch 3 Tage mehr als 2019 vor der Pandemie.

Medizin 26. Juli 2021

Patientenumfrage M. Crohn: Lebensqualität mit perianalen Fisteln

Patientenumfrage M. Crohn: Lebensqualität mit perianalen Fisteln
©CLIPAREA.com / Fotolia.de

Eine europaweite Patientenbefragung untersuchte die gesundheitsbezogenen und allgemeinen Auswirkungen von perianalen Fisteln auf die Lebensqualität von Patienten und Patientinnen mit Morbus Crohn (MC) im Vergleich zu Betroffenen ohne perianale Fisteln (1, 2). Die Umfrage, die eine der größten ihrer Art war, wurde von der European Federation of Crohn's and Ulcerative Colitis Associations (EFCCA) durchgeführt.  

Medizin 26. Juli 2021

Typ-2-Diabetes: Finale Ergebnisse des SURPASS-Studienprogramms

Typ-2-Diabetes: Finale Ergebnisse des SURPASS-Studienprogramms
©auremar - stock.adobe.com

Im Rahmen des diesjährigen Kongresses der American Diabetes Association (ADA) wurden u. a. die Endergebnisse der Studien SURPASS-1 und SURPASS-2 bei Menschen mit Typ-2-Diabetes (T2D) vorgestellt (1, 2). Die Ergebnisse zeigten, dass die untersuchten Tirzepatid-Dosierungen in beiden Studien signifikante Verbesserungen vs. Placebo bzw. Semaglutid 1,0 mg hinsichtlich HbA1c-Reduktion und Gewichtsabnahme ermöglichten. Die vollständigen Ergebnisse der Studien SURPASS-1 bzw. -2 wurden parallel in The Lancet (3) bzw. im New England Journal of Medicine (4) veröffentlicht.

Medizin 26. Juli 2021

Hypercholesterinämie: Stellungnahmeverfahren für Inclisiran

Hypercholesterinämie: Stellungnahmeverfahren für Inclisiran
©Tatiana Shepeleva - stock.adobe.com

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 15. Juli 2021 seinen Beschluss zur frühen Nutzenbewertung von Inclisiran veröffentlicht. Der G-BA kommt zu dem Schluss, dass kein Zusatznutzen für Inclisiran belegt werden kann (1). Die Phase- III-Zulassungsstudien ORION-9, -10 und -11 (2, 3) erfüllen die Anforderungen des G-BA nicht, da keine Daten gegenüber der vom G-BA festgelegten zweckmäßigen Vergleichstherapie vorliegen. Aufgrund dessen hatte Novartis bereits im eingereichten Dossier keinen Zusatznutzen beansprucht. Das Gremium folgt damit der Einschätzung des Instituts für Qualität und...

Medizin 26. Juli 2021

COVID-19: Kinder entwickeln langfristige Immunität

COVID-19: Kinder entwickeln langfristige Immunität
©peterschreiber.media - stock.adobe.com

Wie verläuft eine COVID-19-Infektion bei Kindern, sind sie nach einem milden Verlauf geschützt und welche Rolle spielen sie im Pandemiegeschehen als Erkrankte, Infektionsherde und -verstärker? Diese zentralen Fragen haben Wissenschaftler*innen der Universitätsklinika in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm sowie des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts NMI in Reutlingen in der vom Land Baden-Württemberg initiierten und finanzierten COVID-19-Kinder-Studie untersucht. Sie zeigten, dass Kinder sich innerhalb der Familien deutlich seltener ansteckten als Erwachsene und der...

Medizin 23. Juli 2021

Coronavirus: Risikobewertung – Schutzmaßnahmen – ambulantes Management

Coronavirus: Risikobewertung – Schutzmaßnahmen – ambulantes Management
© Thaut Images - stock.adobe.com

EILMELDUNGEN zu COVID-19 und SARS-CoV-2 Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert. CHMP empfiehlt den SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021) STIKO: Einmischung der Politik kontraproduktiv Erstes Urteil im Rechtsstreit zwischen AstraZeneca und der EU Pandemie-Maßnahmen: PCR-Test allein keine Grundlage COVID-Impfstoff: CureVacs Kandidat verfehlt Ziele der Zwischenanalyse BioNTech reduziert Impfstofflieferungen Diskussion um COVID-Auffrischungsimpfung Priorisierung endet heute – trotz...

Medizin 23. Juli 2021

SARS-CoV-2-Pandemie: Virus – Impfstoffe – Medikamente

SARS-CoV-2-Pandemie: Virus – Impfstoffe – Medikamente
© Corona Borealis - stock.adobe.com

Seit mittlerweile 16 Monaten hält die SARS-CoV-2-Pandemie die Welt in Atem, eine Zeit, in der Reisen und private Zusammenkünfte kaum möglich waren, während sich digitale Möglichkeiten wie Remote-Arbeiten in einer zuvor undenkbaren Schnelligkeit entwickelt haben. Während der 3. Welle gab es jeden Tag fünfstellige Infektionszahlen und Meldungen von knappen Intensivbetten. Momentan sind die Inzidenzen niedrig, es ist Sommer, doch die Delta-Variante wird in einigen Wochen wohl die 4. Welle bestimmen, wie ein Blick nach Großbritannien oder Israel zeigt – Was wissen wir über das Virus, wo stehen...

Gesundheitspolitik 23. Juli 2021

Coronavirus: China lehnt WHO-Pläne für Laborinspektionen ab

China stellt sich gegen Pläne der WHO einer Labor-Inspektion in der zentralchinesischen Metropole Wuhan auf der Suche nach dem Ursprung des Coronavirus. China könne einen solchen Plan nicht akzeptieren, sagte Zeng Yixin, Vizeminister von Chinas Nationaler Gesundheitskommission, am Donnerstag. Er sei überrascht gewesen, als er die neuen Pläne der WHO studierte. Der Fokus auf einen möglichen Laborausbruch zeuge von einer arroganten Haltung gegenüber der Wissenschaft.

Gesundheitspolitik 22. Juli 2021

Fortschritte in der Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen

„Exzellenz stärken – Wissen teilen" unter diesem gemeinsamen Motto fand am 16.07.2021 in Erlangen das 1. BZKF Netzwerktreffen statt. Seit November 2019 arbeiten die 6 bayerischen Universitätsklinika im Bayerischen Zentrum für Krebsforschung (BZKF) zusammen. Im Rahmen des Netzwerktreffens wurden nun die ersten Maßnahmen und Ergebnisse der Arbeitsgruppen und der geförderten Leuchtturmprojekte vorgestellt. Ziel dieser Initiative ist es, die Versorgung von Krebspatienten in Bayern auf ein neues Level zu heben, indem man die Expertise aller 6 Standorte in einem gemeinsamen Zentrum bündelt. Des...

Medizin 22. Juli 2021

Adipositas: DMP – Meilenstein für bessere Versorgung Betroffener

Adipositas: DMP – Meilenstein für bessere Versorgung Betroffener
©Vadym - stock.adobe.com

Das DMP Adipositas ist ein wegweisender Schritt hin zu einer besseren Adipositas-Versorgung. Mit dem entsprechenden Beschluss im Rahmen des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) wird nun die gesetzliche Grundlage für eine strukturierte, sektorenübergreifende Versorgung gelegt – jetzt kommt es auf die Ausgestaltung an. Ein DMP Adipositas muss die Rahmenbedingungen für eine strukturierte und patientenzentrierte Versorgung schaffen. Zudem muss es eine praxisorientierte Umsetzung fokussieren, damit Leistungserbringer und Betroffene möglichst bald von dem Konzept...

Medizin 22. Juli 2021

Phase-II-Studiendaten zu Iptacopan bei seltenen Nierenerkrankungen

Phase-II-Studiendaten zu Iptacopan bei seltenen Nierenerkrankungen
©Crystal light - stock.adobe.com

Im Rahmen des 58. ERA-EDTA-Kongresses wurden die Ergebnisse zum primären Endpunkt einer Phase-II-Studie mit dem Prüfpräparat LNP023 bei Patienten mit IgAN bekanntgegeben, die eine signifikante Senkung der Proteinurie belegen (1). Die Proteinurie wird als ein Surrogatmarker anerkannt, der mit dem Fortschreiten des Nierenversagens korreliert. Laut Zwischenergebnissen einer anderen Phase-II-Studie führte der Wirkstoff bei Patienten mit C3G zu einer Verbesserung des eGFR-Zeitverlaufs (2): Die eGFR stieg nach 12 Wochen im Mittel um 3,1ml/min/1,73 m2 vom Ausgangswert an (2). Dies...

Medizin 22. Juli 2021

Behçet-Syndrom: Studie bestätigt hohen Nutzen von Apremilast

Behçet-Syndrom: Studie bestätigt hohen Nutzen von Apremilast
©RioPatuca Images - stock.adobe.com

Der orale Phosphodiesterase (PDE)-4-Hemmer Apremilast (1) hat die Therapiemöglichkeiten beim seltenen Behçet-Syndrom deutlich verbessert. Neue Subgruppenanalysen der Zulassungsstudie RELIEF (2), die beim virtuellen EULAR-Kongress 2021 vorgestellt worden sind, bestätigen die hohe Wirksamkeit des Medikaments zur Therapie schmerzhafter oraler Ulzera, die mit der Erkrankung assoziiert sind. In der europäischen Kohorte verringerten sich die Zahl der Ulzera und die damit einhergehenden Schmerzen im Verlauf von 12 Wochen ähnlich deutlich wie in der Gesamtpopulation;...

Medizin 22. Juli 2021

FOP: Palovaroten – Erste potenzielle Therapie in Zulassungsprüfung

FOP: Palovaroten – Erste potenzielle Therapie in Zulassungsprüfung
©denissimonov - stock.adobe.com

Der neue Wirkstoff Palovaroten zur Behandlung der sehr seltenen Erkrankung Fibrodysplasia ossificans progressiva (FOP) befinden sich im Zulassungsprozess in den USA und in Europa. Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat den Zulassungsantrag angenommen und ihm sogar ein beschleunigtes Verfahren genehmigt. Bis Ende November soll die Entscheidung über die Zulassung im Rahmen eines Priority-Review-Verfahrens getroffen sein. Auch in Europa prüft die EMA den Antrag auf Marktzulassung. In der Schweiz hat die Behörde Swissmedic bereits grünes Licht für eine vorrangige Prüfung gegeben.

Praxismanagement 21. Juli 2021

Zukunftsmodell Shared Care: Ein Beispiel aus der Praxis

Bestimmte Erkrankungen erfordern eine interdisziplinäre Behandlung, die sich über den klinischen sowie den ambulanten Bereich erstreckt. Mangelnde Strukturen führen jedoch dazu, dass in vielen Fällen ein Informationsverlust entsteht – mit gefährlichen Folgen. Ein Pilotprojekt am Universitätsklinikum Essen zeigt, dass es auch anders laufen kann. Dort werden Patienten behandelt, die aufgrund einer fortgeschrittenen Herzinsuffizienz eine linksventrikuläre Herzunterstützung erhalten oder bereits erhalten haben.

Medizin 21. Juli 2021

MS: Verringerte Aktivitätseinschränkung unter Ocrelizumab

MS: Verringerte Aktivitätseinschränkung unter Ocrelizumab
©Dr. N. Lange - stock.adobe.com

In der CASTING-Studie verminderte Ocrelizumab bei RRMS-Patienten und Patientinnen die Aktivitätseinschränkungen und verbesserte die Produktivität am Arbeitsplatz, reduzierte die Symptomlast und verringerte die physischen und psychischen Auswirkungen der Erkrankung über 2 Jahre hinweg (1). Laut Daten vom EAN-Kongress hatten Patienten und Patientinnen, die in klinischen Studien mit Ocrelizumab behandelt wurden und an COVID-19 erkrankten, mehrheitlich einen milden bis moderaten Erkrankungsverlauf (2). Aktuelle Real-World-Daten unterstreichen die Heterogenität der RMS...

Gesundheitspolitik 21. Juli 2021

Mitteleuropäische Staaten wollen Corona-Maßnahmen koordinieren

5 Staaten Mitteleuropas wollen ihren Kampf gegen die Corona-Pandemie stärker koordinieren. Das beschlossen die Außenminister von Österreich, Tschechien, Ungarn, Slowenien und der Slowakei am Dienstag bei einem Treffen im tschechischen Melnik bei Prag. Ziel sei es, sich nicht gegenseitig mit einseitigen Maßnahmen zu überraschen, sagte der tschechische Gastgeber Jakub Kulhanek. Zugleich betonte er, dass man angesichts neuer Virusvarianten achtsam bleiben müsse.

Zurück
  ...  

Das könnte Sie auch interessieren

Oft unerkannt: Frauenkrankheit Lipödem

Oft unerkannt: Frauenkrankheit Lipödem
© vanillya / fotolia.com

Etwa jede zehnte Frau in Deutschland leidet unter einem Lipödem, auch als Reiterhosenphänomen bekannt. Hierbei treten symmetrische schwammige Schwellungen an den Beinen und in 30 Prozent der Krankheitsfälle auch an den Armen auf. Die Ursache: eine Fettverteilungsstörung, die mit Wassereinlagerungen einhergeht. Lipödempatienten stehen aus mehreren Gründen unter einem sehr hohen Leidensdruck. Sie haben nicht nur sehr starke Berührungs- und Druckschmerzen, sondern auch Spannungsgefühle, sodass bereits einfache Tätigkeiten wie Haare föhnen oder...

Ausgewogene Ernährung reduziert Krebsrisiko

Ausgewogene Ernährung reduziert Krebsrisiko
© Daniel Vincek / Fotolia.com

Mit einer ausgewogenen und ballaststoffreichen Ernährung erhält der Körper nicht nur wertvolle Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, sondern auch wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Umgekehrt gilt: Mit dem stetigen Bevorzugen bestimmter Lebens- und Genussmittel schadet man der eigenen Gesundheit. „Das heißt, schon mit der Ernährung kann das Risiko für Darmkrebs erhöht oder gesenkt werden“, betont Lars Selig, Leiter des Ernährungsteams am Universitätsklinikum Leipzig (UKL). „Also: Nicht...

Ein Gefühl der Kontrolle zurückgewinnen

Ein Gefühl der Kontrolle zurückgewinnen
© fotorince / Fotolia.de

Wohlfühlen im Home-Office: Psychologen der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Erasmus-Universität Rotterdam haben sich im letzten Jahr mit der Frage beschäftigt, wie sich das Wohlbefinden beim Arbeiten zuhause – für die meisten zunächst neu und ungewohnt – durch eine aktive Freizeitgestaltung steigern lässt. Eine wichtige Erkenntnis aus der aktuellen Studie: Das Streamen von Serien auf dem heimischen Sofa reicht zum Ausgleich offenbar nicht aus. Je aktiver und herausfordernder die Freizeitgestaltung, umso zufriedener...

Internetbasierte Hilfe für Eltern in Bayern mit chronisch kranken Kindern

Internetbasierte Hilfe für Eltern in Bayern mit chronisch kranken Kindern
© bubutu / Fotolia.com

Rund 100.000 Kinder in Bayern sind von Asthma betroffen, so der aktuelle bayerische Kindergesundheitsbericht. "Das ist nicht nur für die Kleinen belastend, sondern auch für deren Familien", sagt Christian Bredl, Leiter der Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern. Mütter, Väter oder Geschwister kommen oft körperlich und psychisch an ihre Grenzen. Hinzu kommt, dass vier von fünf der betroffenen Eltern keine Angebote zur Familienentlastung kennen. "Wir möchten das ändern und mit dem Projekt 'Beratung von Eltern chronisch kranker Kinder...

EILMELDUNGEN zu SARS-CoV-2 und COVID-19
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)
  • CHMP empfiehlt SARS-CoV-2-Impfstoff von Moderna für Jugendliche von 12-17 Jahren (Quelle: PEI, 23.7.2021)