Samstag, 27. Februar 2021
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalonko.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

COVID-19-Auffrischungsimpfung soll Wirksamkeit gegen Mutationen garantieren

Pfizer und BioNTech gaben heute den Start einer Studie zur Sicherheit und Immunogenität einer dritten Dosis des Pfizer-BioNTech Impfstoffs (BNT162b2) bekannt. Diese soll die Wirkung einer Auffrischungsimpfung auf die Immunität gegen derzeit kursierende und potenziell neuaufkommende SARS-CoV-2-Varianten evaluieren. Die Studie wird Teilnehmer der Phase-I-Studie in den USA einbeziehen. Ihnen wird 6 bis 12 Monate nach Erhalt der Impfung mit 2 Dosen im Rahmen der Studie eine zusätzliche dritte Impfung von 30µg verabreicht. Diese Studie zur Auffrischungsimpfung ist Teil der...

Morbus Crohn: Signifikante Verbesserung der klinischen Remission unter Risankizumab

In den beiden Phase‑III-Induktionsstudien ADVANCE und MOTIVATE bei erwachsenen Patient*innen mit mittelschwerem bis schwerem Morbus Crohn erreichten die Patient*innen unter den beiden Risankizumab-Dosierungen (600 mg und 1.200 mg) die primären Endpunkte klinische Remission und endoskopisches Ansprechen in Woche 12 (1, 2). In die ADVANCE-Studie wurden Patient*innen aufgenommen, die unzureichend auf eine konventionelle und/oder biologische Therapie angesprochen oder diese nicht vertragen hatten (1). Die MOTIVATE-Studie umfasste Patient*innen, die auf eine Biologikatherapie unzureichend...

Plaque-Psoriasis: Deucravacitinib erreicht alle Endpunkte in zulassungsrelevanter Studie

Es liegen positive Ergebnisse der Studie POETYKPSO-2 vor, der zweiten zulassungsrelevanten Phase-III-Studie zur klinischen Prüfung von Deucravacitinib, einem neuartigen oralen selektiven Tyrosinkinase-2 (TYK2)-Inhibitor, für die Behandlung von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis. In der Studie POETYK PSO-2 wurde die Dosierung von Deucravacitinib 6 mg einmal täglich untersucht und beide co-primären Endpunkte im Vergleich zu Placebo erreicht. Dabei erzielten nach 16 Wochen Behandlung mit Deucravacitinib signifikant mehr Patienten ein...

Diabetisches Makulaödem und neovaskuläre Makuladegeneration: Lange Therapieintervalle unter Faricimab

Die Prüfsubstanz Faricimab ist der erste bispezifische Antikörper, der für das Auge entwickelt wurde (1). Im Gegensatz zu den derzeitigen Therapien für DMÖ und nAMD, die den endothelialen Wachstumsfaktor (VEGF)-Signalweg hemmen, zielt Faricimab über Angiopoietin-2 (Ang-2) und VEGF auf 2 verschiedene Signalwege ab, die eine Reihe von Netzhauterkrankungen begünstigen (1). Ang-2 und VEGF-A tragen zum Sehkraftverlust bei, indem sie die Blutgefäße destabilisieren, die Bildung neuer undichter Blutgefäße verursachen und Entzündungen...

Schwerpunkt

  •  
    Schwerpunkt Februar 2021

    Altes Molekül im Aufwind – mRNA als Tumorvakzine

    Dr. rer. nat. Eva Gottfried

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Januar 2021

    1 Jahr SARS-CoV-2-Pandemie: Virus – Impfstoffe – Medikamente

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Dezember 2020

    Chronische Pankreatitis: Risikofaktor für Pankreaskarzinome

    Alica K. Beutel, Alexander Kleger, Lukas Perkhofer

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt November 2020

    CRISPR/Cas9 – Genom Editing in der Onkologie und Hämatologie

    Dr. rer. nat. Eva Gottfried

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Oktober 2020

    Nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM): Neue internationale Leitlinie

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt