Dienstag, 26. Januar 2021
Navigation öffnen

Login

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie bereits über Zugangsdaten für www.journalonko.de verfügen, können Sie sich ohne Registrierung mit den selben Zugangsdaten hier anmelden!

Passwort vergessen?  | Registrieren
Lade Facebook-Login

News

Grundlagenforschung: Aktuelle Daten zur Funktionsweise von Darmstammzellen

Zahlreiche Erkrankungen wie Adipositas, Diabetes, Colitis und Darmkrebs stehen mit einer gestörten Funktion des Darms in Verbindung. Wissenschaftler verfolgen deshalb den Ansatz, Dysfunktionen des Darms beispielsweise durch die Bildung spezifischer Darmzellen aus Stammzellen entgegenzuwirken. Für Krankheiten wie Diabetes könnte dies eine vielversprechende regenerative Therapie sein. Dafür benötigt die Wissenschaft jedoch ein tiefes Verständnis darüber, wie sich Stammzellen im Darm weiterentwickeln, welche Zellhierarchien vorherrschen und welche Signale...

Bayerischer Landkreis vergibt ersten digitalen Corona-Impfpass

Während in der EU über einen möglichen digitalen Impfpass und zu erfassende Daten diskutiert wird, hat ein Landkreis in Bayern eine erste digitale Impfkarte vergeben. Ein 71-jähriger Kinder- und Jugendmediziner, der noch praktiziert, bekam am Freitagnachmittag im oberbayerischen Landkreis Altötting seine zweite Corona-Impfung sowie die Impfkarte mit QR-Code, wie ein Sprecher des Landratsamtes erläuterte. Nach Informationen des Landratsamtes ist der Landkreis mit der Lösung bundesweit Vorreiter.

COVID-19-Impfstoffkandidat JNJ-78436735: Interimsdaten der Phase 1/2a

Das New England Journal of Medicine (NEJM) hat Interimsdaten der Phase 1/2a für den COVID-19-Impfstoffkandidaten von Janssen veröffentlicht (1). Sie zeigen, dass der Impfstoffkandidat JNJ-78436735 bei einmaliger Verabreichung bei Teilnehmern zwischen 18-55 Jahren eine Immunantwort hervorruft, die mindestens 71 Tage lang anhält – das ist die Zeitdauer, die in dieser Studie gemessen wurde. Die Daten zeigten, dass nach einer einmaligen Impfung neutralisierende Antikörper gegen COVID-19 bei über 90% der Studienteilnehmer am Tag 29 und bei 100% der Teilnehmer am Tag 57...

Online-Studie: Befragung zu Psyche und Gesundheit während der Pandemie

Die Coronavirus-Pandemie stellt für viele Menschen eine enorme psychische Belastung dar. Wer ist psychisch besonders gefährdet, und welche Faktoren wirken stabilisierend? Für eine Untersuchung zur mentalen und physischen Verfassung während der Pandemie hat ein Forschungsteam der Universität Duisburg-Essen fortlaufend fast 25.000 Menschen online befragt. Professor Dr. med. Martin Teufel zieht für die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) eine Zwischenbilanz.

Schwerpunkt

  •  
    Schwerpunkt Januar 2021

    1 Jahr SARS-CoV-2-Pandemie: Virus – Impfstoffe – Medikamente

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Dezember 2020

    Chronische Pankreatitis: Risikofaktor für Pankreaskarzinome

    Alica K. Beutel, Alexander Kleger, Lukas Perkhofer

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt November 2020

    CRISPR/Cas9 – Genom Editing in der Onkologie und Hämatologie

    Dr. Eva Gottfried

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt Oktober 2020

    Nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM): Neue internationale Leitlinie

    Redaktion von www.journalmed.de

    Zum Schwerpunkt
  •  
    Schwerpunkt September 2020

    Saisonale Influenza: Basiswissen Impfstoff – Herbst 2020

    Dr. rer nat. Eva Gottfried

    Zum Schwerpunkt