Freitag, 20. September 2019
Navigation öffnen

Veranstaltung

Endoskopie 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V.

© mojolo / Fotolia.com

Termine

  • 16. - 18. April 2020 / Würzburg
Vom 16.-18. April 2020 findet in Würzburg der 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V. statt.

Für das 50. Jubiläum des Kongresses wurde von den Veranstaltern ein Programm zusammengestellt, das Teilnehmer aus allen medizinischen Fachrichtungen ansprechen wird.
Zu den Schwerpunktthemen der Veranstaltung gehören unter anderem:
 
  • 125 Jahre Bildgebung/ 50 Jahre DGE-BV eine Bestandsaufnahme
  • Schnittstellen (Fächer-, Sektoren- und Forschungsübergreifend)
  • Qualitätssicherung in der Endoskopie
  • Mechatronik, künstliche Intelligenz, erweiterte Bildgebung – der Blick nach vorne!
  • Extreme Endoscopy – die Zukunft der Endoskopischen Intervention?

Veranstaltungsdaten: 

Datum: 16.04.-18.04.2020
Ort: Congress Centrum Würzburg, Turmgasse 11, 97070 Würzburg
Gebühren: Keine Informationen    


Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird unter folgendem Link zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein: http://www.dge-bv.de
   
 

Das könnte Sie auch interessieren

Rezeptfreie Schmerzmittel: Packungsbeilage beachten und Apotheker fragen

Rezeptfreie Schmerzmittel: Packungsbeilage beachten und Apotheker fragen
© Nenov Brothers / Fotolia.com

Rezeptfreie Schmerzmittel sind wirksam und sicher. „Sie sollten jedoch – wie alle anderen Arzneimittel – strikt nach Packungsbeilage eingenommen werden“, sagt Dr. Elmar Kroth, Geschäftsführer Wissenschaft beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH). Er reagiert damit auf den Fernsehbeitrag des ARD-Magazins Plusminus vom 13.09.2017, der rezeptfreie Schmerzmittel als gefährlich darstellt.

Biopharmazeutika sind den meisten Deutschen unbekannt

Biopharmazeutika sind den meisten Deutschen unbekannt
© Darren Baker / Fotolia.com

Naturheilmittel oder neuer Trend der Bio-Welle? 94 Prozent der Deutschen können mit dem Begriff Biopharmazeutika nichts anfangen (1). Oftmals werden hinter dem Begriff Naturheilmittel vermutet. Dabei handelt es sich um Arzneimittel, die biotechnisch hergestellt oder aus gentechnisch veränderten Organismen gewonnen werden und mit dem Ziel der Bekämpfung einer Krankheit in die Vorgänge des Körpers eingreifen. Insulin ist ein bekanntes Beispiel. Wem das erklärt wird, der ist gerne zur Einnahme eines solchen Arzneimittels bereit. Das sind Ergebnisse einer...

Depression – verstecken ist kein Ausweg

Depression – verstecken ist kein Ausweg
© www.deinwegraus.de

Unter dem Titel „Depression – verstecken ist kein Ausweg“ macht das Freiburger Bündnis gegen Depression mit einer Kampagne auf sein Anliegen aufmerksam. Prof. Berger, Vorsitzender des Freiburger Bündnisses e.V. gegen Depression betont, dass depressive Störungen, obwohl sie zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland gehören, hinsichtlich ihrer Bedeutung noch immer stark unterschätzt werden. Dabei hat gerade erst eine weltweit durchgeführte Studie der WHO („Global burden of disease“) gezeigt: Depressionen sind eine der...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren e.V."

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.