Montag, 26. August 2019
Navigation öffnen

Veranstaltung

Neurologie 5th Congress of the European Academy of Neurology 2019

© william87 - stock.adobe.com

Termine

  • 29. Juni - 02. Juli 2019 / Oslo, Norwegen
Vom 29. Juni bis 02. Juli findet in Oslo der 5th Congress of the European Academy of Neurology 2019 statt.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Kongresses liegt auf dem Thema „Neuroinflammation“ und bildet die zentrale Säule, um die herum ein Programm zu Themen wie
  • Demenz,
  • Epilepsie,
  • Neuroinfektionen,
  • Schlafstörungen
  • und seltene Neurologische Krankheiten
zusammengestellt wurde.

Das Programm besteht aus einer Mischung von Symposien, Kursen, Seminaren und interaktiven Vorträgen.


Veranstaltungsdaten: 

Datum: 29.06.-02.07.2019
Ort: Norges Varemesse - Norway Convention & Exhibition Centre, Messeveien 8, 2004 Lillestrøm, Norway
Gebühren: EUR 94-976

Zur Anmeldung klicken sie bitte hier: https://www.ean.org/oslo2019/Register.3668.0.html

Das könnte Sie auch interessieren

Tagebuch hilft Pflegenden beim Erkennen eigener Bedürfnisse

Tagebuch hilft Pflegenden beim Erkennen eigener Bedürfnisse
© Sandor Kacso / Fotolia.com

Viele pflegende Angehörige nehmen ihre eigenen Bedürfnisse kaum mehr wahr. Die Sorge um den Angehörigen oder die Angst, der Aufgabe nicht gerecht zu werden, können den Blick auf sich und eigene Wünsche verstellen, erklärt Daniela Sulmann vom Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP). "Als erstes gilt es dann zu versuchen, sich selbst wieder stärker in den Fokus zu nehmen und zu formulieren, was man braucht." Das jedoch sei leichter gesagt als getan. Sulmann empfiehlt Pflegenden daher, ein Tagebuch zu führen.

12. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 34. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG)

12. Diabetes Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)  34. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG)
© Racle Fotodesign / fotolia.com

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, pro Woche mindestens 2,5 Stunden an mäßig anstrengender Ausdaueraktivität sowie an mindestens zwei Tagen in der Woche muskelkräftigende Aktivitäten auszuführen. Laut Daten des Robert Koch-Instituts erreicht nur etwa ein Fünftel der Frauen (20,5%) und ein Viertel der Männer (24,7%) in Deutschland beide Empfehlungen. Mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung bewegt sich weniger als 2,5 Stunden pro Woche (1). Doch regelmäßige Bewegung schützt nicht nur vor Übergewicht...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"5th Congress of the European Academy of Neurology 2019 "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.