Sonntag, 14. Juli 2024
Navigation öffnen
Veranstaltung
Terror and Disaster Surgical Care

Chirurgie-Fortbildung „Terror and Disaster Surgical Care — TDSC“

Chirurgie-Fortbildung „Terror and Disaster Surgical Care — TDSC“
© Sean Pavone / Fotolia.com
Termine
  • 17. - 19. Mai 2017 / Frankfurt am Main, Deutschland

Präsenzveranstaltung

Entscheidungsträger in Kliniken müssen im Ernstfall Prioritäten setzen können. Bei einer Terrorlage steht nicht mehr die Sicherstellung eines funktionellen Ergebnisses bei einem Patienten im Vordergrund, sondern das Überleben möglichst Vieler.

Daher muss geübt werden, diese Art von Entscheidungen zu treffen. Das neuartige Kursangebot TDSC ist ein Baustein des von DGU und Bundeswehr aufgestellten 5-Punkte-Plans:

5-Punkte-Plan der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und  der  Bundeswehr  zur  medizinischen  Versorgung der Bevölkerung in besonderen Katastrophen und bei möglichen  Terroranschlägen:

1. Notfallkonferenz zum Thema „Terroranschläge – eine neue traumatologische Herausforderung“ (fand am 28.09.2016 in Berlin statt).
2. Bewusstsein schaffen und Kenntnisse transportieren: Über die Netzwerk-Struktur der Initiative TraumaNetzwerk DGU® etabliert die DGU künftig dringend nötige Erkenntnisse über die  medizinische Versorgung von Terroropfern in allen Traumazentren (Regionale Informationstage, Leitfaden, Notfallübungen (und Klärung der Finanzierung diese Notfallübungen).
3. Weiterführende, spezielle  Ausbildungsformate für Chirurgen zur Behandlung von Terroropfern mit Schuss- und Explosionsverletzungen (Wundballistik, Lebensrettung vor Gliedmaßen-Erhalt, Rettung unter Beschuss, Kommunikation).
4. Das TraumaRegister DGU® zur Erfassung von Schwerverletzten wird um ein Schuss- und Explosionsregister erweitert.
5. Neben der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit dem Sanitätsdienst der  Bundeswehr wird auch die wissenschaftliche Kooperation über einen Vertrag mit der Deutschen  Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP) dauerhaft gefestigt.


Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Chirurgie-Fortbildung „Terror and Disaster Surgical Care — TDSC“"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der MedtriX GmbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: rgb-info[at]medtrix.group.